Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: DDR Rennrodel fahrbar????

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13676

  • Zimtstern
  • Zimtsterns Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Rodler
  • Forums-Rodler
  • Beiträge: 124
  • Dank erhalten: 29
Rodel Heil ihr Rodelverrückten,

ich habe einen DDR Rennrodel bekommen. Der ist von der DDR Elite Schule Oberwiesenthal. Das Ding ist mit 15kg sündhaft schwer. Mich würde interessieren, ob man damit mal eine Fahrt probieren sollte. Die Kufen sind brutale Stahlgiganten. Ich weiß nicht, ob damit im Eiskanal oder auf Schnee gefahren wurde. Weiß jemand von Euch mehr darüber?

Grüße
Denny

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13678

  • Rodelrobert
  • Rodelroberts Avatar
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 274
  • Dank erhalten: 24
Wenn man sich die Bilder in Wikipedia zu Thomas und Michael Köhler anguckt, sieht der Rodel sehr ähnlich aus - also Kunsteisbahn:
de.m.wikipedia.org/wiki/Thomas_Köhler_(Rennrodler)
de.m.wikipedia.org/wiki/Michael_Köhler_(Rennrodler)

Falls Du damit fahren willst, würde ich an Deiner Stelle erst einmal die Kunststoff- und Gummiteile austauschen (sind vermutlich hart und spröde).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rodelrobert.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13679

  • znmlc
  • znmlcs Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 0
ha ha – super – :)

da lacht mein Herz – ich finde das Gerät ja richtig gut. Hatte vor kurzem auch hier versucht ein paar Infos dazu zu bekommen, aber die Informationslage ist sehr spärlich. Ich glaube am meisten wirst du erfahren wenn du jemanden von den ehemaligen Fahrern/Aktiven erwischst ...
Ich halte das Teil für einen umgebauten und umlackierten Gasser – auf ein paar alten Aufnahmen aus der DDR sind die Sportler mit Gasser-Rodeln zu sehen, die auch diese Kunststoff-Stäbe verbaut hatten. Evtl. gibts Ersatzteile bei Gasser – wie z.B. die Gummilagerungen.



Bitte das Ding nicht verbasteln – ich bin ja der Meinung, dass sowas schon fast eher ein Museumsstück ist.
Also nicht den Lack abschleifen und versuchen das Ding wie neu dastehen zu lassen – die Schienen stehen dagegen sicherlich besser ohne Rost und eingewachst da. Auch die schöne Plakette nicht entfernen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von znmlc.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13680

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 944
  • Dank erhalten: 101
Liezen ist nicht in der DDR.
Vielleicht solltest du in den Stasi-Akten nachsehen, wer das Ding verbastelt hat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13681

  • znmlc
  • znmlcs Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 0
stimmt, das ist kein DDR-Sportler

aber ein Gasser Rodel mit diesen Verstärkungen/Schlauch-Knickwinkel (oder wie man das nennt) wie bei dem Germina

evtl. kann auch das Rodelmuseum in Ilmenau weiterhelfen:
www.schlittenscheune.de/museum.html

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von znmlc.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13685

  • Zimtstern
  • Zimtsterns Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Rodler
  • Forums-Rodler
  • Beiträge: 124
  • Dank erhalten: 29
Ich habe den Sportverein, dem dieser Rodel entstammt angeschrieben. Es ist ein unverbastelter original DDR Rennrodel für den Eiskanal. Der Fahrer war Helfried Rösiger vom TZ Lichtenstein. Ein extakt gleicher Rodel wird zur Zeit bei Ebay angeboten.

rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A...2Fitm%2F183692783493

Und irgendwelche Sprüche mit Stasi und Co. sollte man sich ersparen, wenn man da nicht aufgewachsen ist.

Ich hab nochmal die Firma Germina und die Schlittenscheune angefragt. Mal sehen was die dazu sagen.

Das war aber garnicht meine Frage. Ich wollt wissen ob man damit auch den Schneehang fahren könnte, aus reinem Interesse. Vielleicht packe ich ihn das nächste Mal mit ein und fahre zusammen mit meinem Tiplex Rodel die Bahn herunter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Zimtstern.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13686

  • znmlc
  • znmlcs Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 0
bisschen aufbereiten (Rost wegmachen, putzen) und mal im Schnee testen würd ich den an deiner Stelle aber schonmal :)

Konntest du in Erfahrung bringen wie/wo der produziert wurde ?
Evtl. hat sich ja auch der Gasser von inspirieren lassen – die DDR war ja damals in der Rodel- und Bobtechnik führend.

Interessant finde ich auch diese ausgefüllten Bohrungen in den Kufen (oder was das ist) – der Rodel bei e-bay hat das nicht.

Parallel gibt es ja noch ein zwei Germina-Rodel in den Kleinanzeigen, die widerum ähnlich, aber nicht gleich aussehen

PS: es interessiert mich, was du noch an Infos bekommen kannst und ich wünsch dir ne gute testfahrt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von znmlc.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13688

  • TomTom
  • TomToms Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 343
  • Dank erhalten: 67

Zimtstern schrieb: Ich wollt wissen ob man damit auch den Schneehang fahren könnte, aus reinem Interesse.

Warum nicht, der Kufenwinkel schaut gar nicht so steil aus und der Radius ist, soweit man das auf den Fotos sieht, auch nicht so groß. Würde mir mal die Innenkanten der Schienen genauer anschauen, die sind für den Eiskanal normalerweise eher gerundet, die sollte man für Schnee schon soweit schleifen, dass wieder eine Kante dran ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13689

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 944
  • Dank erhalten: 101

Zimtstern schrieb:

Und irgendwelche Sprüche mit Stasi und Co. sollte man sich ersparen, wenn man da nicht aufgewachsen ist.


Ohje, das tut mir aber leid. Ich bin nämlich in einem Land aufgewachsen, wo wir ganz nach Belieben über alles und jeden unsere Sprüche und Witze machen, ohne deswegen verhaftet zu werden.

Aber ich nehme gerne auf deine Gefühle Rücksicht, ich möchte auf keinen Fall einen neuen Kalten Krieg hier entfachen.
Weil es aber doch mühsam wäre, für jeden Spruch nun deine persönliche Genehmigung einzuholen, schlage ich hiermit vor, dass du eine Verbotsliste erstellst und hier veröffentlichst. Darin kannst du alle Themen anführen die wir als Nicht-Ossis vermeiden müssen.

Am besten wäre eine Aufteilung in

a) Dinge über die wir überhaupt nicht sprechen dürfen (z. B. Staatsplanthema 14.25, anabole Steroide, Berliner Mauerfall etc.)

b) Dinge, über die wir schon sprechen dürfen, aber auf keinen Fall Witze machen dürfen (DDR allgemein,Trabant, Plattenbauten, Germina Rodeln etc.)

Solche Verbotslisten sind dir wahrscheinlich vertraut; wenn du in der DDR aufgewachsen bist, und wir Westler hier im Forum werden uns schon noch daran gewöhnen. Ich kann natürlich nicht für die anderen Westler sprechen, aber was mich betrifft: Ich werde mir wirklich Mühe geben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13690

  • znmlc
  • znmlcs Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 0
einen Klümper-Cocktail auf die Ost-Stereotype

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13691

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 944
  • Dank erhalten: 101
Nun du entsprichst dem stereotyp ziemlich genau.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13692

  • Zimtstern
  • Zimtsterns Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Rodler
  • Forums-Rodler
  • Beiträge: 124
  • Dank erhalten: 29
Luchs, hast du wirklich gedacht, das ich mich auf dein primitives Niveau herunterlasse. Uppp....nimms nicht persönlich, das kannst du als Wessi ab.

Wenn man sich deine Beiträge durchliest, weiß man, das du nicht der hellste Stern am Himmel bist und fast nie etwas geistreiches dazu beizutragen hast. Was ich damit sagen will, ich habe Fachleute um ihre Meinung gebeten, also nicht dich. Wenn du keine Ahnung von meinem Rodel hast, halte deine geistigen Ergüsse bei dir.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Zimtstern.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13693

  • Zimtstern
  • Zimtsterns Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Rodler
  • Forums-Rodler
  • Beiträge: 124
  • Dank erhalten: 29

TomTom schrieb:

Zimtstern schrieb: Ich wollt wissen ob man damit auch den Schneehang fahren könnte, aus reinem Interesse.

Warum nicht, der Kufenwinkel schaut gar nicht so steil aus und der Radius ist, soweit man das auf den Fotos sieht, auch nicht so groß. Würde mir mal die Innenkanten der Schienen genauer anschauen, die sind für den Eiskanal normalerweise eher gerundet, die sollte man für Schnee schon soweit schleifen, dass wieder eine Kante dran ist.


Du hast recht Thomas, in der Tat sind die Kurven abgerundet. Ich lasse die scharfe Kante wieder anschleifen. Ich hab in Dresden einen Rodelfachmann gefunden der die Kufen überarbeitet. Im übrigen wachst er auch deinen Rodel Thomas.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13694

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 944
  • Dank erhalten: 101
So ist das also wenn Zimtsterne über die Sterne am Himmel urteilen......

Und jetzt noch ein nicht-fachmännischer Rat von einem Ahnungslosen:
Wenn du wissen willst wie sich die alte Gurke auf einem Schneehang fährt, dann probier´s doch ganz einfach aus. Dann weisst du es.
Wenn du noch wochenlang die Fachwelt um Rat fragst, dann ist vielleicht der Schnee schon weg bis du bereit bist für dieses Abenteuer. Aber das wird dich auch kaum stören, wie man auf den Fotos sieht. Du stellst sie ja schon mal ganz fachmännisch mit den Schienen auf den Steinboden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13695

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 485
  • Dank erhalten: 79

das kannst du als Wessi ab


Ich lach mich schlapp: der Luchs wohnt so weit östlich, da ist sogar der östlichste Ossi ein Wessi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von wheelie.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13696

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 944
  • Dank erhalten: 101
Rein geografisch gesehen schon......da bin ich der Forums-Ossi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13697

  • Zimtstern
  • Zimtsterns Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Rodler
  • Forums-Rodler
  • Beiträge: 124
  • Dank erhalten: 29

wheelie schrieb:

das kannst du als Wessi ab


Ich lach mich schlapp: der Luchs wohnt so weit weg, da ist sogar der östlichste Ossi ein Wessi.


Is mir Wurst wo der Wiener sich aufhält. Der soll sein primitives Gesabble bei sich halten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13698

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 944
  • Dank erhalten: 101
Bitte jetzt doch nicht das Niveau der Wortwahl absinken lassen.

Immerhin bist du ja nicht nur westlich von mir sondern auch weit höher oben. Zumindest auf der Landkarte.

Wenn man die Landkarte richtig hält. Mit der Unterseite nach unten.
Bei der Rodel hingegen ist das nicht immer optimal: Unterseite nach unten. Schon mal garnicht auf der Hauseinfahrt.
Das ist jetzt nur grundsätzlich so gemeint, bei der blauen DDR-Rodel wär mir das auch egal.
Aber wenn du darin das ehrwürdige Erbe deiner Heimat siehst, könntest du sie auch entsprechend behandeln.

Von mir aus kannst du sie natürlich auch am Auto hinten anhängen und zum Schneehang schleppen. Oder auch nach Dresden. Gleich mit dem Kind auf der Rodel. Vielleicht ergibt das einen guten Kantenschliff für den Hang. Aber so richtig fachleutemässig wäre das nicht. Glaube ich jetzt halt mal, als Nichtfachmann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13699

  • znmlc
  • znmlcs Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 0
wenn die Schienen außen eine scharfe Kante haben kannst du evtl. von links nach rechts (und umgedreht) tauschen, falls die Bohrungen das zulassen – dann muss man beim Schleifen nicht so viel wegnehmen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

DDR Rennrodel fahrbar???? 1 Jahr 1 Monat her #13700

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 944
  • Dank erhalten: 101
Normalerweise ist die Aussenkante bei Rennrodeln relativ stark abgerundet. Das ist schon vom Reglement her so vorgeschrieben.

Das weiss selbst ich als völlig Ahnungsloser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.
Ladezeit der Seite: 0.098 Sekunden
Powered by Kunena Forum