Garmisch - Zugspitze

Länge der Rodelbahn Zeit zum Aufstieg Dauer der Abfahrt Höhendifferenz der Rodelbahn Starthöhe der Rodelbahn Rodelbahn mit Einkehr Rodelbahn mit Beleuchtung Rodelbahn mit Aufstiegshilfe
1.1 km
0 min
3 min
320 m
2650 m
NEIN
NEIN
JA
   

Anfahrt mit dem Auto


Startpunkt (klick öffnet Google Maps): N 47.4561, E 10.9926

Auf der A95 München - Garmisch bis zum Autobahnende und immer weiter Richtung Garmisch. Durch den Farchanter Tunnel durch und weiter Richtung Grainau fahren. In Grainau den Schildern zum Zugspitzbahnhof Eibsee oder der Eibsee-Seilbahn folgen.

Anfahrt mit der Bahn
Mit der Bahn fährt man am besten nach Garmisch und weiter mit der Zugspitzbahn über Eibsee zum Zugspitzgipfel.

Beschreibung


Mit der der Bayrischen Zugspitzbahn kann man von Eibsee in ca 35min bis zum Zugspitzplatt fahren, wobei die Bahn 1580 Höhenmeter überwindet, oder mit der Gondel von Ehrwald oder Eibsee bis zum Zugspitzgipfel, und mit der Gletscherbahn runter zum Zugspitzplatt.
Die Rodelbahn ist neben dem Aspenrun 9 an der Sonnenkar-Sesselbahn.
Die Abfahrt ist kurz aber rasant.

Gemeinde

Garmisch-Partenkirchen - http://www.garmisch-partenkirchen.de

Lift

Weitere Infos zur Zugspitzbahn findet man unter:
http://zugspitze.de/de/winter/berge/zugspitze/rodeln

Webcam

Panoramakameras der Zugspitze:
http://www.zugspitze.de/de/aktuell/wetter/panoramakameras.htm

Gemeldete Bahnzustände

Datum Melder Zustand Kommentar
2019-03-03 Gast sehr gut Schnee sehr griffig, Wetter heute ein Traum, außer uns bis auf eine Ausnahme nur Leihrodel / Zipflbobs auf den Bahnen. Einige steile Stellen, auch mit Spikes war das Bremsen nahezu unmöglich. Vor allem am letzten Stück der Sonnenkar-Abfahrt gab es mehrere Unfälle mit Rodeln und Zipflbobs. Die Wetterwandeck-Abfahrt hat weniger scharfe Kurven nach steilen Passagen; hier konnte ich laufen lassen und die Skiläufer überholen, die Schuss gefahren sind. Ha!
2019-02-27 Gast sehr gut Sehr gut präpariert
2019-01-01 Gast nicht fahrbar

Bahnzustand melden

Benutzername
Gast
Datum