Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Rodeln im „Süd-Osten“  ? 5 Monate 3 Wochen her #17788

  • urs
  • urss Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 80
  • Dank erhalten: 21
Rodeln im „Süd-Osten“  ?

Anfang / Mitte März geht’s wieder mal auf „Rodel-Safari“.

End-Ziel  - nicht zum Rodeln      – ist die Gegend um Triest bzw. Slowenien.
Nach einem dringenden Boxen & Service Stopp bei GASSER am Brenner möchten wir u.a. mal den Wildkogel probieren (So es dann noch Schnee hat   ) und vor allem Richtung Süd-Osten mal neue Bahnen finden & testen.

Das Süd-Tirol, Trentino  & Vintschgau , etc.,  mit vermutlich fast allen mit Rodeln befahrbaren Routen kennen wir gut – ausgenommen den Brimi Run bei Meransen und den Speikboden.

Daher meine Frage:
Was gibt’s noch  östlich von LIENZ ?
oder grad idirekt in Nord-Slowenien ?

Danke & Gruss
Urs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von urs.

Rodeln im „Süd-Osten“  ? 5 Monate 3 Wochen her #17789

  • Rodelrobert
  • Rodelroberts Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 453
  • Dank erhalten: 61
Zur Zeit wird vom Wildkogel eher abgeraten.
www.rodelfuehrer.de/forum/6-aktuelle-rod...elbahn-12-2021#17261
Folgende Benutzer bedankten sich: urs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rodeln im „Süd-Osten“  ? 5 Monate 3 Wochen her #17809

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1238
  • Dank erhalten: 153
In Slowenien gibt es die Mangart-Strasse, die im Winter als Rodelbahn präpariert ist.
Da kann man mit Taxi hinauf. Sind aber einige Tunnel, die schneelosen Asfalt bieten, drin.
Wie es jetzt dort aussieht weiss ich nicht, bin es auch nie mit Rodel gefahren.
 
Folgende Benutzer bedankten sich: urs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rodeln im „Süd-Osten“  ? 5 Monate 3 Wochen her #17811

  • urs
  • urss Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 80
  • Dank erhalten: 21
Luchs ,
Merci
aber leider finde ich im Netz nichts konkretes zur Mangart-Strasse.
Habe dann  etwas "gegoggelt" und Slowenien bietet eher wenig  an zum Rodeln .

Wie sieht das aus im Raum um  Villach oder Klagenfurt ?

Gruss
Urs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von urs.

Rodeln im „Süd-Osten“  ? 5 Monate 3 Wochen her #17819

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1238
  • Dank erhalten: 153




www.google.com/search?q=mangart+sankanje...ceid=chrome&ie=UTF-8

Hier sind einige Infos zur Mangart-Strasse, sankanje heisst auf slowenisch rodeln.
Abgesehen von Mangrt kenn ich in Slowenien nur Rennstrecken, die werden dich aber jetzt weniger interessieren. 

Hotel Mangart in Bovec kann ich empfehlen, war ich schon 2x.
www.tripadvisor.de/Hotel_Review-g274866-...Littoral_Region.html

Kärnten hat schon ein paar Rodelbahnen, aber mit Seilbahn weiss ich da auch nichts, 
Die Sonnalm haben wir einmal mit dem Taxi gemacht, dann aber wieder die meiste Zeit hinuntergetragen, weil so steinig und schlammig war.
Ist aber schon ewig her, sonst kann ich da nichts wirklich empfehlen. Lass das lieber. 
www.kosmopoetin.com/rodeln-in-kaernten-d...lbahnen-in-kaernten/

Südtirol:
Brimi rate ich unbedingt ab, Speikboden ist ev. den Umweg wert.
Warst im Vinschgau schon mal in Kurzras im Schnalstal? 
Oder in Reinswald im Sarntal? War ich beides noch nie, könnte aber gut sein. Zumindest mal ein paar Rodelkilometer mehr mit Seilbahn.



 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.

Rodeln im „Süd-Osten“  ? 5 Monate 3 Wochen her #17820

  • urs
  • urss Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 80
  • Dank erhalten: 21
Danke Dir Luchs !
Warst im Vinschgau schon mal in Kurzras im Schnalstal?
JA, waren wir auch mal - war recht spannend ! 
Reinswald im Sarntal ? Ja, schon 2  mal - da gab es diese herrlichen Germ-Knödel mir Vanille Sauce  
Wobei: Wenn ich den Schneebericht betrachte,  werden wohl eher die Wanderschuhe , statt den Rodeln wichtig sein 
Oder hoffen, dass SEXTEN noch lange offen ist 

Gruss
Urs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von urs.

Rodeln im „Süd-Osten“  ? 5 Monate 3 Wochen her #17822

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1238
  • Dank erhalten: 153
Das hoffe ich auch, denn ich hab in der 3. Märzwoche für 6 Tage in Sexten gebucht. 
Je nach Wettervorhersage könnte ich noch auf 2. Märzwoche vorverlegen, wenn das wettermässig besser aussieht.
Sexten und Ratschings sollten um die Zeit noch gut gehen, es sei denn, es kommt Regen. Eventuell tu ich mir den Ausflug nach Nauders an, aber da weiss ich nicht, ob sich das lohnt. Für mich ist das ja noch eine kleine Zusatzreise mit Übernachtung. 

Kurzras hat jetzt den Sessellift durch eine Seilbahn ersetzt, vielleicht schau ich mir das dann auch an, falls ich die Nauders-Tour mache.
Reinswald werde ich nicht fahren, umständliche Anreise und sonnseitige Lage motivieren mich nicht, und die Germknödel können daran nichts ändern.

Piz Sorega in San Cassiano war ich mal, das ist schon eine Empfehlung, soweit ich mich erinnern kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.

Rodeln im „Süd-Osten“  ? 5 Monate 3 Wochen her #17825

  • urs
  • urss Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 80
  • Dank erhalten: 21
Luchs, 
====
Piz Sorega in San Cassiano war ich mal, das ist schon eine Empfehlung, soweit ich mich erinnern kann
========
Waren wir auch mal  - und ja, es war eine gute Bahn !

Wir werden  - wie immer - sehr spontan & ad-hoc unsere Reiseroute wählen (und manchmal SEHR kurzfristig ändern !)

Gruss
Urs 

Die Anreise nach Kurzras als alleiniges Ziel wäre schon mutig. Obwohl dank Höhe & Lage vermutlich recht schneesicher.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von urs.

Rodeln im „Süd-Osten“  ? 5 Monate 3 Wochen her #17827

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1238
  • Dank erhalten: 153
Wahrscheinlich wird in Kurzras die sonnseitige Hanglage im März schon ihre Nachteile haben, sprich Weichschnee durchgehend.

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.

Rodeln im „Süd-Osten“  ? 4 Monate 3 Wochen her #18209

  • urs
  • urss Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 80
  • Dank erhalten: 21
Unsere „Rodel-Safari in den Süd-Osten“ war SEHR erfolgreich.
Da wir einen Service-Stopp bei Gasser am Brenner einlegen mussten, war ein Tag Rodeln im Stubaital, am ELFER  die logische Folge.
Leider war die zweite Piste via Pinnistal wegen Schneemangel schon geschlossen, so dass nur die normale Bahn verfügbar war.
Diese ist  - nach meiner etwas "rudimentären Definition"  - halt etwas „Abwechslungarm“. Versteht mich nicht falsch: Die Bahn war in Top Zustand und herrlich zum fahren – aber verglichen mit z.b. Rotwand / Sexten, oder Bergkastel / Nauders  fehlen halt die „Varianten-Kicks“...! 

Der zweite Halt am Bramberg, beim Wildkogel, hat uns aber mehr als begeistert: Die Piste war nicht nur super präpariert und  dank der kalten Nächte – und der Tatsache,  dass dies ja auch eine blaue Skipiste ist – war  die Bahn ein Genuss. Wir waren unter der Woche dort, so hat sich auch die Menge der Rudel-Rodler in Grenzen gehalten, trotz absolutem Super Wetter.
OK, ab 12 Uhr oder so wurde es unterhalb der „Zwischenzeit“, wie zu erwarten,  etwas matschig.
Was uns besonders gefallen hat, ist die breite Piste, die so was zum Rodel-Slalom-Carven einlädt.
(Jaja, ich weiss: für einige ist es halt bloss eine super Rennpiste…   )

So werden  wir den Wildkogel in unsere Top CARVING Pisten einreihen, etwa ähnlich, wie z.b. die Tzoumas Piste im Wallis, die oben ebenfalls sehr  breit ist, mit bestem CARVING-Potential.
(Die anderen unserer CARVING-fähigen Pisten sind leider in der Kategorie "inoffiziell, oder gar illegal" 
Im Sinne von Edward A. Murphy „Alles was Spaß macht, ist entweder verboten, unmoralisch oder es macht dick.“
― Oder wir befahren solche Pisten nach dem Elften Gebot: Du sollst Dich nicht erwischen lassen …)

So können wir zum Saison-Ende höchst zufrieden zwei neue Rodel-Bahnen auf unserer "To-Do-Liste" abhaken, wobei wir den Wildkogel irgendwann mal unter Hoch-Winter-Bedingungen fahren möchten – das ist allemal eine Reise von Zürich wert.  

Ein Gruss in die Runde
&  
und Gute Gesundheit bis zum nächsten Rodel-Winter

Urs
Folgende Benutzer bedankten sich: Cattleya, Franky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von urs.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.067 Sekunden