Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Rodelbahnen Südtirol ab 2023 10 Monate 1 Woche her #17565

  • Luchs
  • Luchss Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1247
  • Dank erhalten: 156
Vorgestern hatte ich eine Unterhaltung mit einem Motorschlittenfahrer der Bergbahnen in Sexten, da sagte er mir, dass die Italiener wegen der vielen Unfälle mit den Leihrodlern ab 2023 eine neue Vorschrift einführen wollen: Alle Rodelbahnen müssen eine Mindestbreite von 6m aufweisen. Das betrifft natürlich dann alle Bahnen in Südtirol, zumindest die offiziell als Rodelbahn ausgewiesenen.

Ich habe dann die Bahn in Sexten mit Hilfe meiner Rodel (Schiene 1m) vermessen, und kam auf ca.4m.
Da müssten sie also um ein Drittel breiter werden. Bin schon mal neugierig, wie sich das entwickelt und wie es nächsten Winter aussieht.
Folgende Benutzer bedankten sich: urs, Rodelrobert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.

Rodelbahnen Südtirol ab 2023 10 Monate 1 Woche her #17567

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 838
  • Dank erhalten: 220
Die spinnen die Römer....

Erst haben sie Ende des vergangenen Jahres ein neues Gesetz zum Befahren von Naturwegen herausgebracht, das quasi einem Verbot für Mountainbiker gleichkam und jetzt sowas.

Aber erst mal schauen, was da draus wird.

Das Wegegesetz entpuppte sich als nicht allgemein gültig:
Jede Provinz kann selbst entscheiden, wer auf welchen Wegen fahren darf und die werden wohl kaum ihre Kundschaft vergraulen.

Gleiches hoffe ich auch für dieses angekündigte Gesetz.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von wheelie.

Rodelbahnen Südtirol ab 2023 10 Monate 1 Woche her #17568

  • urs
  • urss Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 22
Breitere Bahnen fände ich ja schon gut 
ABER wenn es dadurch WENIGER Rodelbahnen geben sollte, wäre das natürlich völliger Quatsch. 

Gruss
Urs

PS: In Sexten waren die Pisten Hüter ( Guardia di Finanza ?) schon früher sehr konsequent:
Wir mussten mal über eine Viertelstunde oben warten, weil einige unartige Fussgänger sich auf die Bahn verirrten und  - mit Busse , oder Androhung einer solchen - weggewiesen wurden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rodelbahnen Südtirol ab 2023 10 Monate 1 Woche her #17569

  • Luchs
  • Luchss Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1247
  • Dank erhalten: 156
Am Freitag war auch eine Frau mit Hund in der ersten Kehre auf einem Morgenspaziergang unterwegs....

Ich denke, einige Rodelbahnen werden dann 2023 halt offiziell als Winterwanderwege ausgewiesen, vor allem bei den Almhütten, wo man eh zu Fuss hochgehen muss.
Was ich übrigens nicht mehr sehr oft machen werde, da ich mehr rodeln und weniger Rodel tragen will. Also mehr Seilbahn-Rodelbahnen oder Rodeltaxi.
Folgende Benutzer bedankten sich: urs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.109 Sekunden