Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Entscheidungshilfe Rodel

Entscheidungshilfe Rodel 1 Jahr 2 Monate her #12840

  • Tim65
  • Tim65s Avatar Autor
  • Offline
  • Plastikrutscher
  • Plastikrutscher
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Liebe Rodelfreunde

Ich wende mich für eine Kaufempfehlung für einen neuen Rodel an euch. Letzten Winter war ich mit meinem damals 2 jährigen Sohn einige Male auf einem Holzschlitten unterwegs. Es hat ihm viel Spass gemacht daher gedenke ich das die nächsten Winter öfters zu wiederholen. Allerdings war es mir bezüglich dem Steuern zu umständlich weshalb ich nun auf der Suche nach einer gut lenkbaren Rodel für uns beide bin.

Ich gehe davon aus dass wir bis er ca. 6 wird zusammen unterwegs sein werden und er danach seine eigene Rodel bekommen wird. Die Anforderung sind daher:
- Primär: Eine Rodel die gut für einen Erwachsenen (175m) + ein kleines Kind zum fahren in einen gemässigten Tempo passt und gut Steuerbar ist
- Sekundär (optional): Eine Rodel die danach möglichst sportlich alleine zu fahren ist, sodass sich ev. ein Zweitkauf ersparen lässt
Wenn sich die beiden Punkte nicht vereinbaren lassen dann ist das auch ok. Die Rodel lässt sich dann bestimmt noch weiter verkaufen. Und da inzwischen Nr. 2 unterwegs ist wird die Rodel bis dahin sowieso schon min. 6 Jahre hinter sich haben.

Damit es keine Probleme mit seinen Beinen gibt und die nicht unter die Kufen kommen plane ich unabhängig von der Rodel einen Spritzschutz zu installieren was sicher zu etwas mehr Platz führt.

Bei meinen Recherchen bin ich auf folgende Varianten gekommen:
- Torggler - Freizeitrodel 115cm, Unschlüssig bin ich hier ob einzel reicht oder doch doppel besser ist
- Gasser - Tourenrodel spezial 1 ½-Sitzer Klassik
- Gasser - Rennsportrodel 1 1/2-Sitzer

Was würdet ihr für unsere Bedürfnisse empfehlen? Wie seht ihr das alternativ mit den TS und S Modellen von Troggler? Sind die eurer Meinung nach mit einem kleinen Kind und Spritzschutz fahrbar oder doch eher die Finger davon lassen?

Vielen Dank schonmal für eurer Hilfe
Tim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Entscheidungshilfe Rodel 1 Jahr 2 Monate her #12841

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Abwesend
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2047
  • Dank erhalten: 224
Salü
da ein """ Eine Rodel die danach möglichst sportlich alleine zu fahren ist,"""
einen tiefenliegenden Sitz hat, ist das Mitführen eines 3-6Jahrigen äusserst unbequem auf einer sportlichen rodel, für beide unbequem
oder
eine Rodel mit planem (flach eben nicht durchhängend ) Aufbau der Sitzfläche bietet beiden gut platz ,ist aber nicht dass was wir unter möglichst sportlich bezeichnen.
Ich würde klar schon jetzt zwei Rodel anschaffen
-Einen Tourenrodel mit ca 20 grad und straffer sitzplane ,und etwas überlänge, 128cm bsp ,diesen benützt du mit Sohn zu zweit und verkaufst ihn wenn Sohn 6 Jahre alt wird durch einen Sportrodel für den Sohn
-einen Sportrodel beweglicher Art, denn immer dann wen Sohn nicht dabei ist oder früher zu Mammi will und sich 1-2 zusätzliche Fahrten anbieten , holst du diesen aus dem Kofferaum und wirst es nicht bereuen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Entscheidungshilfe Rodel 1 Jahr 2 Monate her #12843

  • Rodler aus Berlin
  • Rodler aus Berlins Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 408
  • Dank erhalten: 14
Bei Torggler mit Kind evtl. FM 115D , ich würde aber ein Stahlseil vorziehen bzw. gleich mit Stahllenkseil bestellen ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rodler aus Berlin.

Entscheidungshilfe Rodel 1 Jahr 2 Monate her #12844

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Abwesend
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 461
  • Dank erhalten: 77
Servus Tim

bei uns fährt die Kleine (2-4 Jahre) bei der Mutti mit, auf dem Friedl 1 1/2-Sitzer mit Spritzschutz/ Kindertuch.

Die Große (5-6) sitzt bei mir auf dem Torggler TS 115.
Da sitzt sie eigentlich mehr auf mir drauf, mit Beinen nach aussen, was den Vorteil hat, daß sie beim Bremsen nicht nach vorne rutschen kann. Sie hat sich jedenfalls noch nicht beschwert, daß es unbequem wäre.

Und wenn die Kinder oder die Mami mal Pause machen, dann kann der Papi alleine seinen Spaß haben.

Bei genügend Platz im Auto und wenn die Mutti vielleicht auch fahren will, dann würde dir auch zu zwei Rodeln raten.

Wenn´s wirklich nur ein Rodel sein sollte, dann würde ich keinen Freizeitrodel, sondern einen etwas sportlicheren Touren- oder Tourensportrodel mit über 20° Kufenwinkel, Stahllenkseil und anständiger Schiene wählen.
Einen 2-Sitzer brauchst du nicht, da reicht ein 1 1/2-Sitzer locker.

Der ist beim Kindertransport vielleicht nicht so bequem, dafür hast du auch alleine mehr Spaß.

Wo kommst du denn her?
Evtl. kannst du ja mal bei einem Händler verschiedenen Modelle zur Probe sitzen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von wheelie.

Entscheidungshilfe Rodel 1 Jahr 2 Monate her #12847

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Abwesend
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2047
  • Dank erhalten: 224
Das Probesitzen ist eine Super idee..
Mir sebtst hat die Kleine vorne immer Schmerzem bereitet und Hubel ihr auch . Bei mir gabs für die Tochter beteits mit 6j einen eigenen FriedelRodel und ein Sperrseil über die plande damit sie weit vorne sitzen kann....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Entscheidungshilfe Rodel 1 Jahr 2 Monate her #12849

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Abwesend
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 461
  • Dank erhalten: 77
Meine beschwert sich nur, wenn‘s zu langsam geht...

Jetzt ist sie sieben und ab diesem Winter darf sie alleine fahren, auf einem Kathrein Kinderrodel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Entscheidungshilfe Rodel 1 Jahr 2 Monate her #12850

  • urs
  • urss Avatar
  • Offline
  • Boberl-Fahrer
  • Boberl-Fahrer
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 7
Tim ,

wie erwähnt: ein etwas höherer Sitz ist bei 2-Plätzern -wo der Passagier evtl. etwas Hilfe braucht ?- nicht schlecht ;)
Wir haben seit Jahren einen Gasser Naviser, 2-er. Da war schon die 90 –jährige Schwiegermutter mitgefahren....

Und Allein gefahren ist er ein ganz veritabler Rodel
(falls es die noch gibt ? : Mit Gasser Belagschiene flitzt das Teil dann auch rassig durch die Gegend.. :) .)

gasserrodel.at/webshop/Produkte/Naviser/Naviser-2-Sitzer.html

Gruss

Urs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Entscheidungshilfe Rodel 1 Jahr 2 Monate her #12851

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Abwesend
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2047
  • Dank erhalten: 224

wheelie schrieb: Meine beschwert sich nur, wenn‘s zu langsam geht...

Jetzt ist sie sieben und ab diesem Winter darf sie alleine fahren, auf einem Kathrein Kinderrodel.


Kathrein :huh: ,,wohlmöglich mit Stahlschiene ? da hätte sich meine arg beschwert, würde nur einmal fahren damit. Das erste was ich machen musste war den Friedel zu tunen,, der bekam damals Lindauer Belagschienen .
Da gefällt mir Urs Idee des Tuning mit Gasser Belag auch sehr gut .




man müsst halt wissen was der Tread ersteller genau meint mit => Eine Rodel die danach möglichst sportlich alleine zu fahren ist
abber eine Naviser entspricht in meinen augen dem nicht. Mir kommen da nur echte Sportrodel in den Sinn,

Ich meine, eine Rodel wo zwei gemütlich und auch schnell runterfahren können gibt es einige,, zb auch die Naviser , Torggler, Lindauer...
aber Alleine machen andere Rodel viel mehr spass, sind wendiger, schneller,, als die typischen FamilienRodel.

wie erwähnt: ein etwas höherer Sitz ist bei 2-Plätzern -wo der Passagier evtl. etwas Hilfe braucht ?- nicht schlech

und vorallendingen bequem! desshalb meinte ich ja..
2 Rodel, eine Familien Doppel Rodel und ein Sportlicher flitzer auf den man zurückgreifen kann wen Sohn gerade nicht rodeln mag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Entscheidungshilfe Rodel 1 Jahr 2 Monate her #12852

  • JanH
  • JanHs Avatar
  • Offline
  • Boberl-Fahrer
  • Boberl-Fahrer
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 11
Hallo Tim,
Cattleya hat absolut recht der Spaß am Rodeln steigt exponentiell mit der Qualität der Rodel. Aber bei ei jungen Familien zwingt oft der finanzielle Rahmen zu Kompromissen.
Bei mir war damals der Einstieg mit dem Gasser Tourenrodel spezial Einsitzer eine sehr wendige und agile und auch schnelle Rodel, ein Kompromiss der über Jahre anhaltenden Rodelspaß garantiert hat, besonders nach einigen Modifikationen ( Ersatz der Schienen durch ein 3mm Rennschienen, Stahllenkseil aus dem Rodelführer Shop, Sitzblache von kathrein). Verschiedene Versuche mit anderen Rodeln waren nicht wirklich überzeugend weil mir die Wendigkeit der Tourenrodel Spezial gefehlt hat. Bis dann letztes Jahr..... aber das ist eine andere Geschichte.
Bin den 1,5 Sitzer zwar nie gefahren, denke aber das er ein ähnliches Fahrverhaltenj wie der 1-Sitzer hat und somit für Deine Anforderungen ein guter Kompromiss zu einem fairen Preis.
Ausprobieren ist natürlich immer am besten, eine gute Möglichkeit ist das Rodelfestival am Elferlift in Neustift am 12,. Januar 2019, dort sind einige der führenden Hersteller (leider keine Schweizer, oder?) und man kann verschiedene Rodel kostenfrei zum kennenlernen ausprobieren und eventuell ame Ende des Tages eine Rodel im Abverkauf erwerben.
Viel Erfolg bei der weiteren Entscheidungsfindung
Gruß Jan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Entscheidungshilfe Rodel 1 Jahr 2 Monate her #12853

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Abwesend
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 461
  • Dank erhalten: 77

Kathrein :huh: ,,wohlmöglich mit Stahlschiene ? da hätte sich meine arg beschwert


Ja, genau der, f ür die ersten Rodelschritte muss der aber reichen.
Wenn er ihr zu langsam ist, dann mach ich halt einen Wachskurs beim Luchs,
der macht doch aus jedem Bremsklotz eine Weltmeisterschiene... ;)

Ersatz der Schienen durch ein 3mm Rennschienen, Stahllenkseil aus dem Rodelführer Shop


Genau deswegen würde ich einen Rodel kaufen, der das alles schon hat.
Natürlich kann man einen Freizeit- oder Tourenrodel mit Rennschiene und Stahllenkseil aufrüsten,
bezahlt dann aber im Endeffekt mehr, als wenn man gleich was G´scheites kauft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von wheelie.

Entscheidungshilfe Rodel 1 Jahr 2 Monate her #12856

  • Stakla
  • Staklas Avatar
  • Offline
  • Forums-Rodler
  • Forums-Rodler
  • Beiträge: 101
  • Dank erhalten: 37
Hallo Tim,
meiner Meinung nach kann ein echter Doppelsitzer (wie z. B. der German Luge GL-Rodel-128 cm Doppel) auch nicht schaden. Marcus Grausam verkauft diesen zwar unter dem Begriff Freizeitrodel, aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen, dass man damit auch schnell unterwegs sein kann. Der Vorteil eines echten Doppelsitzer besteht darin, dass auch mal 2 Erwachsene (deine Frau und Du) damit fahren können. Das erfordert zwar ein gewisses Vertrauen zum "Piloten", macht aber auch großen Spaß. Und auch alleine ist der GL 128 gut beherrschbar und flott zu fahren. Viele Grüße Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Entscheidungshilfe Rodel 3 Monate 1 Woche her #14383

  • Wolfgang_Peterle
  • Wolfgang_Peterles Avatar
  • Offline
  • Plastikrutscher
  • Plastikrutscher
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Hallo zusammen. Erst mal ein fröhliches Hallo zusammen in die Gruppe.
Mir geht es ähnlich. Ich Jahre zur Zeit einen Torggler und habe diesen mit einer Belagschiene versehen. Aber ich bin mit dem Fahrvehalten nicht ganz glücklich. Zum einen bietet er mir wenig variable Einstellungen in der Sitzbreite, noch ist er der schönste Rodel. Ich hätte gerne mehr Möglichkeiten zur variieren.
Was gibt der Markt hier so her und welchen Hersteller hat hier mehr zu bieten.
Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Entscheidungshilfe Rodel 3 Monate 1 Woche her #14385

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Abwesend
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2047
  • Dank erhalten: 224
Salü

Zum einen bietet er mir wenig variable Einstellungen in der Sitzbreite,...

die meisten Individuellen Rodelproduzenten wie Gasser Lindauer Schiefer Gallzeiner, Als bieten zwei bis drei breiten an , also im Ladengeschäft nicht beim SportHeini vom Baumarkt.
Zwei der erwähnten auch zusätzlich verschieden Seiten SitzPolster an den Holmen damits enger oder weicher wird.
Am Varianten reichsten in Form, Farbe, Matrialien, Bezüglich Rodel, Plane ,Lenkseilen, Schienen usw ist der Lindauer .
Der versendet aber nicht nach D, sondern du musst für deien Individuelle Rodel da schon selber hin und abholen.
Bei Als giebts auch viele Varianten aber mind 12 Monate Lieferzeit,,eher 24 Monate,

Einige tun zumindest auf wunsch eine individuelle Plane stiken oder beschriften.

Was schwebt dir den so vor, bezüglich Rodelaussehen ( Farbe der Plane, Kufen, Holmen, Bänke;Planenseile ) ?
viele Ideen sind hier enthalten .. schnell durch scrollen . Viele Beispiele enthalten ...
www.rodelfuehrer.at/forum/5-alles-ueber-...m-2013-2014?start=20
www.rodelfuehrer.de/forum/5-alles-ueber-...ird-neu-im-2017-2018
rodelfuehrer.ch/forum/5-alles-ueber-rode...ird-neu-im-2016-2017




Gruss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Entscheidungshilfe Rodel 3 Monate 1 Woche her #14386

  • Rodler aus Berlin
  • Rodler aus Berlins Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 408
  • Dank erhalten: 14
Torggler bietet auch 3(?) Größen an (normal, breiter und schmaler, meines Wissens jeweils um 2cm)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Entscheidungshilfe Rodel 3 Monate 1 Woche her #14391

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Abwesend
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2047
  • Dank erhalten: 224
natürlich lieber Kay bieten auch die zwei grössen an ,(im Ladengeschäft) aber nicht bem Discounter. Viele andere auch. !
Und du darfst auch erwähnen das die auch bis zu 4 Farben führen, meistens ...
Und wie du aus eigener Erfahrung weist, darf man bei Torggler ersatz Bankerl individuell selber wählen wo man das Loch machen will für die Monatege. . Vollste Freiheit beim Montieren, das bietet sonst keiner :-)

wenn du nun aber mit einem Bild ankommst von einem Opel Admiral 1979, aus dem Katalog 1981 oder mit Bild der Harley aus dem Playboy 2012 , oder sagst " Lamburghini orange Metallic " und sagst. " in der Farbe will ich ihn bis Januar" dan sind es noch max. 3 Hersteller die da zusagen . "ja mach ich dir "
wenn du nun ankommst und sagst so,, in der Farbe die Kufen in mat Metllic die Holmen sind es noch zwei Hersteller. die sagen " ja mach ich dir "

alles darüber mit " ich will aber ein Orangenes Planenseil und Kufen zweifarbig und und und und und.....
sind sie alle weg...
fast alle. ! das mein ich mit Individuelle Kundenwünsche berüksichtigen. Das kostet halt was, da kann man dafür hier im Shop gleich zwei super Rodel für kaufen. !

da giebt es Nutzen und Sinn und Estetik die manche abwägen..und andere berücksichtigen.
da sagt bsp ein Kay zurecht " ach für die 10 Rodeltage ist mein Krü.. Rodel voll ausreichend = Ja stimmt
da sagt bsp ein Robert, oder Jan " für Jahrlich 10 Tage rodeln will ich schon was angepastes schönes.. " = Ja stimmt
da sagt bsp ein Christof SF " für Jährlich 3 x 10 Tage rodeln will ich mehr als nur eine hübsche haben, " Ja stimmt
da sagt bsp ein Christian Sch. " für 2 x 5 Tage rodeln will ich nur eine aber extrem auf mich angepasste Rodel haben = Ja stimmt.
da sagt ein Christian aus R " ich will eine super verarbeitete haben und massig Ersatzteile in meiner Umgebung = ja stimmt
da sagt ein Christan B " an meinen Arsch lass ich nur meine Freundin anfassen oder eine Lindauer Edel Rodel , weil mir ist es das wert". = ja stimmt
und das sagt ein gewisser Udo aus der CH " das leben ist zu kurz um auf dem hässlich, schlecht gemachten Rodel zu fahren" =ja das stimmt !
letzterem kann ich nur zustimmen. :lol:

folglich ähnliche bis total gegensätzliche Bedürfnisse und Ansichten.
Und doch sie alle haben recht!

deshalb.. "was will den der Fragesteller für einen haben ? "
meint Wolfgang einn doppelrodel für ihn und Frau oder Ihn und Kind, dann schwupsund schon sind die Möglichkeiten wieder geringer.

Aber in einem sind wir uns ALLE einig
Schlitten fahren auf der Schlitten Bahn und auch nur 1x Jährlich , da Muss eine Rodel her.
Mind ein 3R Familiflitzer, Gasser, oder Grausam Standart Rodel getunet mit Belagschiene oder besser. :-)
Miiinnnnddddeeeesssstttteeeennnnssss!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Entscheidungshilfe Rodel 3 Monate 1 Woche her #14393

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 919
  • Dank erhalten: 95

Cattleya schrieb:

und das sagt ein gewisser Udo aus der CH " das leben ist zu kurz um auf dem hässlich, schlecht gemachten Rodel zu fahren" =ja das stimmt !


[/b][/u]


Nun, soo hässlich und schlecht ist dem Udo seine Rodel ja auch wieder nicht......aber an sich hat er recht. Bin schon neugierig, was er sich jetzt für Rodel kauft.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.

Entscheidungshilfe Rodel 3 Monate 1 Woche her #14395

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Abwesend
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2047
  • Dank erhalten: 224
Die Frage besteht nicht wirklich , diese Frage ist schnell beantwortet . Ich zitiere da Witcher oder Highlander 1986 . "Es ... ... ..... ....n"
Weil , " denn alles a..... ... . ...e" ::lol:

Nur dieser Tread soll dem Fragesteller helfen, nur weil die Funktion ," benachrichtige mich wenn neue Antworten im Tread ..," nicht geht. Hat der Fragesteller längst eine Baumarktkathrein gekauft und weis von unserer Hilfe nix. Vergebliche Müh. :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Entscheidungshilfe Rodel 3 Monate 6 Tage her #14396

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 919
  • Dank erhalten: 95
Das wäre ja ewig schade. die ganze seriöse Beratung vergeblich....

Das Problem des Wolfgang scheint aber nicht zu sein, dass er dringend eine Rodel braucht, wo das Planen-Aufhängungsseil farblich genau zu seinen Schnürsenkeln passt, und das schon ab Werk, koste es was es wolle, auch 1000 CHF oder mehr, nein, sein Problem ist ein ernsthaftes:

Er ist unzufrieden mit dem Fahrverhalten seiner Torggler-Rodel.
Da muss man dann schon nachfragen: Was konkret ist am Fahrverhalten unzulänglich und welches Modell fährt er überhaupt?
Dass die Sitzbreite nicht variabel einstellbar ist scheint mir ja ganz normal zu sein. Die Sitzbreite muss man eben passend aussuchen oder nach Mass fertigen lassen.
Und dass die Rodel des Wolfgang seiner eigenen Meinung nach nicht die allerschönste ist - das wird er ja schon vor dem Kauf gesehen haben. Es sei denn die Rodel war ein Überraschungs-Geschenk.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.

Entscheidungshilfe Rodel 3 Monate 5 Tage her #14397

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Abwesend
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2047
  • Dank erhalten: 224

Dass die Sitzbreite nicht variabel einstellbar ist scheint mir ja ganz normal zu sein. Die Sitzbreite muss man eben passend aussuchen oder nach Mass fertigen lassen.

extra fertigen lassen ist am optimalsten, wo das nicht geht hat der Händler seines Vetrauens dickere und dünnere SeitenPolster. naja einige Händler zumindest.
Ich habe schon einen Fahrer gesehen, der hatte dickere Seiten Polster, da hats beim aussteigen beinahe " plop" gemacht. der klebte förmlich an seinem Hintern. *g Das mag auf der Bahn toll sein, In der Herren Toilette oder beim anstehen zum Essen sieht das aber komisch aus mit Rodel am Hintern :lol:
gruss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Entscheidungshilfe Rodel 3 Monate 4 Tage her #14404

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Abwesend
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2047
  • Dank erhalten: 224
@ Luchs
Der neue ist ein Lindauer in Retro 80er Farbe. Thai sagen dem SiThongDääm สีทองแดง
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.073 Sekunden
Powered by Kunena Forum