Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Spikes zum Rodeln

Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #3980

  • Rodelmachtspaß
  • Rodelmachtspaßs Avatar Autor
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 0
Hallo liebe Rodler,

kann mir einer von euch einen guten Spikes-Hersteller nennen?
Gibt es eigentlich auch Spikes für die Handschuhe?

Gruß Tobi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #3981

  • hellix
  • hellixs Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 551
  • Dank erhalten: 24
Servus Tobi,
schau mal hier unter Zubehör
www.gl-rodel.de/
Mit diesen Bremsplatten ist die rodelsau auch unterwegs... :)
Gruß helli
Unten bist schneller als Oben ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #3983

  • HacklSchoasch
  • HacklSchoaschs Avatar
  • Offline
  • Forums-Rodler
  • Forums-Rodler
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 11
Ich kann die Icers empfehlen.
sowohl zum aufstieg als auch zum Bremsen.
Gibts z.B. hier:

...Dont eat the yellow snow...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #3985

  • Rennkadds
  • Rennkaddss Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 1
wo?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #3991

  • Rodelsau
  • Rodelsaus Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 11
www.amazon.de/Icers-Toe-Strap-IFT-Unisex/dp/B001J00BJU
..vielleicht gibts die auch anderswo noch günstiger, weiss net.

..zum anfangen reicht das völlig, aber die schrauben nur hinten (im fersenbereich) drinlassen.

greetz
RINERHORN Davos, amazing toboggan run in Switzerland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4019

  • Rennkadds
  • Rennkaddss Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 1
fast awengerla groß... hab 39...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4020

  • hellix
  • hellixs Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 551
  • Dank erhalten: 24
Hey Frangenticher, ;)
Die Teile gibts sicher auch in deiner größe ;)
Meine Freundin hat 39 und auch welche,bisschen andere bauart (Multisohle) Die Teile sind echt gut,wir haben die schon seit ein paar jahren im Einsatz,bewähren sich besonders beim bergauf tichern....Da lächelt man nur über Eisplatten.... :P
Nehmen die Teile auch zum Rodeln her,gehen da auch ganz gut,aber wie vom Säuli schon gesagt,sollte man IMMER die Fersen zuerst einsetzen,da es dir sonst böse die Füße verdrehen kann....kein Spaß :unsure: :(
Schau mal bei Globetrotter nach,der sollte mehrere Größen vorrätig haben.
Ach ja,das mit dem lenken geht auch unter 1-2 Jahren,kommt halt darauf an
wie oft du zum Rodeln kommst. :laugh:
Gruß Helli
Unten bist schneller als Oben ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4034

  • Rennkadds
  • Rennkaddss Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 1
Heia Helli,

hab Grödel, aber andere. Die gehen um die Ferse rum und haben die Zacken am Rand. Ähnlich wie ein Hufeisen. Subba zum Aufsteigen, hab ich heut gemerkt, da braucht man fast keine Stecken mehr, dafür hauts dir beim Bremsen den Schnee auf den Rüssel.
Habe auch instinktiv mit der Ferse zuerst gebremst, obwohl ich sonst versuch, "nach Lehrbuch", also euren Tipps zu fahren.
Mit dem Erfolg, dass ich auf den letzten paar Metern nix mehr gesehen hab. Schneeblind, sozusagen.
Bisher fahr ich anfängerartig, ohne Helm und Brille, weil ich dachte, so schnell werd ich eh nicht...
Dachte, wie gesagt...

Hoffentlich bleibt der Schnee noch lang da - die Anfahrt in die Berge ist sooo weit... :( :dry: :huh: :(

LG Franggnrennkadds :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4035

  • Rennkadds
  • Rennkaddss Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 1
Naja, eher Bremskadds...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4056

  • buni
  • bunis Avatar
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 218
  • Dank erhalten: 19
Hallo Rennkadds,
sei bitte sehr vorsichtig mit deinen Grödeln. Die sind sicherlich zum Hochlaufen ideal, aber damit auf einer Rodelbahn zu bremsen ist für dich und andere sehr gefährlich. Wenn du nämlich mit den Grödeln im Schnee eintauchst um zu bremsen, ist diese Bremsreaktion zu dierekt, was bei höherer Geschwindigkeit dir die Beine nach hinten schlagen kann.
Und für die anderen Rodler ist eine Berührung mit deinen Grödeln auch kein Spaß.


gruß
buni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4059

  • Rennkadds
  • Rennkaddss Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 1
Hm...
Also doch die Platten, die die Fersen abdecken und Schrägzacken haben?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4062

  • buni
  • bunis Avatar
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 218
  • Dank erhalten: 19
Ich weiß jetzt nicht genau was du meinst, aber dieses Thema wurde hier unter der gleichen Rubrik letztes Jahr mit der Überschrift "Bremsschuhe" behandelt (aktuell Seite 3). Dort habe ich ein Foto vom meinem Eigenbau reingestellt. Da dein Männe ja handwerklich geschickt ist, kann er dir sowas sicherlich auch herstellen. Falls er Maße benötigt kann ich ihm weiterhelfen.
Leider finde ich das Origalfoto nicht sonst würde ich es hier nochmals hochladen....

Ich bin jedenfalls damit seit ca.3 Jahren hoch zufrieden. Auch zum laufen auf Schnee und Eis sin sie bestens geeignet.



gruß
buni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4064

  • Rodelsau
  • Rodelsaus Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 11
@kaddsi
..kann mir jetzt nicht genau vorstellen, was du für hufeisendinger hast, kannst du nicht mal kurz n'foto machen und reinstellen?
..buni hat da schon recht, die gefahr, dass es das bein nach hinten reisst besteht leider immer, ist die 'rodlerkrankheit', hat sicher jeder schon so seine erfahrungen damit gemacht, vorallem bei weichem schnee..
zu krasse spikes sind sicherlich gefährlich, ohne gehts aber auch net. darum meinte ich die bremssohlen sind für den anfang wirklcih gut, da sind die schrauben nicht arg gross, aber trotzdem kann man gut bremsen damit.
ich hatte diese bremssohlen in meiner ersten saison, ende der saison waren leider die klettdinger durch, hab mir dann richitge rodelschuhe zugelegt (teuer) aber bremstechnisch halt das beste IMO, leider seeehr kalt (schlecht gefüttert). hab jetzt für kalte tage und easy strecken alaska -40° schuhe mit bremsplatten drunter (gl). für krasse strecken fahr ich mit den rodelschuhen.
eine eigenkreation bietet sich natürlich an, fahren viele solche dinger wie buni beschrieben hat.

gruss
RINERHORN Davos, amazing toboggan run in Switzerland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4068

  • Rennkadds
  • Rennkaddss Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 1
@ buni: Also, wenn du mir RaB identisch bist, hab ich deine Fotos gesehen. Wie machst du die Dinger am Schuh fest? Meine zieht man mit Band und Ratschenverschluss fest.

@ Rodelsau: ja, da hast du schon recht. Grad im Neuschnee hat's mir die Hinterpfoten schon nach hinten gerissen, war aber nicht so schnell (Bahnende), dass es mir das Knie verdreht hätte - dafür hatte ich, wie gesagt, den Schnee in der Schnauze. Und den Augen.
Ich werd morgen versuchen, die Dinger zu fotografieren. Eigentlich sind sie nur so halbrunde Bögen, die um den Absatz rumgehen, wie ein Hufeisen eben, und die Zacken haben.
produktbild_gefest_logo.gif
So in etwa schauen die aus. Ich hoffe, der Link geht.

Und kalte Schuhe sind für mich DEEER Horror, hab ein empfindliches Bläschen, das kalte Füße hasst. Also warme Winterwanderschuhe und irgendwelche Bremsen dran.

LG kaddsi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4069

  • Rennkadds
  • Rennkaddss Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 1
nein, der blöde Link geht natürlich nicht. :angry:
Wie fügt man hier Bilder ein?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4083

  • buni
  • bunis Avatar
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 218
  • Dank erhalten: 19
Hallo Rennkadds,
ich bin nicht mit RaB identisch. Der letzte Beitrag, wo du den Eigenbau von RaB gefunden hast ist von mir. Da siehst du auch die Befestigung am Schuh. Nämlich 4 ganz normale Spaxschrauben, die sich leicht in die Sohle eindrehen lassen dienen als Befestigung. Die Sohle nimmt dadurch keinen Schaden.
Aber jetzt weiß ich auch was du mit deinen Grödeln meinst. Diese Dinger haben im Alpenraum die Bezeichnung "Geh fest". Diese habe ich auch leicht modifiziert lange in Gebrauch gehabt und sind nicht gefährlich.
Unter Grödel meint man unter Alpinisten scharfkantige Stahlzacken von ca.5 cm Länge. Deine Gehhilfe ist aus Alu und deshalb nicht (so)gefährlich.
Nachteil ist, daß man beim Bremsen aus höheren Geschwindigkeiten die Dinger verlieren kann, weil sie sich vom Schuh lösen. Das kann trotz festem Anziehen des Riemens passieren.

gruss
buni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4086

  • Rodelmachtspaß
  • Rodelmachtspaßs Avatar Autor
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 0
Hallo Rodelsau,

halten die Speiks auch? I mein, des is ja nur klett!

Gruß Tobi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4087

  • Rodelmachtspaß
  • Rodelmachtspaßs Avatar Autor
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 0
Hallo hellix,

i wollt fragn ob die Spikes auch Rostfrei san.

Gruß Tobi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4090

  • Rennkadds
  • Rennkaddss Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 1
Hei Buni,

nein, die Mörderdinger mit den Zacken hab ich nicht, kann mir schon vorstellen, dass es dir da alles verreißt, wenn du ordentlich "in die Eisen steigst".

Wie hast du deine Gehfests modifiziert? Ich hatte da nämlich auch schon leichte Bedenken. Ich mein, auf meiner Wanderstrecke war ich bislang nie so schnell (morgen wirds schon "gacher" werden, hat heut getaut und momtentan friert es wieder etwas), dass ich damit Probleme gehabt hätte, aber ich bin mir auch nicht sicher, ob die nicht bei etwas härterem Einsatz doch nach hinten wegrutschen.
Wie gesagt, man legt sie um den Absatz, kann sie aber nur mit einem Gurt über den Rist befestigen.
Hast du einen Tipp für mich?

Schon mal danke
Kaddsi

Ach übrigens: wenn man Spax in den Absatz dreht, nimmt die Sohle keinen Schaden???? Wie das? Da sind doch dann Löcher drin, und spätestens, wenn du die Bremsdinger abnimmst, kommt dir von unten Wasser in die Schuhe - oder??
Folgende Benutzer bedankten sich: Rodelmachtspaß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Spikes zum Rodeln 7 Jahre 2 Monate her #4092

  • Rodelsau
  • Rodelsaus Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 11

Rodelmachtspaß schrieb: Hallo Rodelsau,

halten die Speiks auch? I mein, des is ja nur klett!

Gruß Tobi

..??? ..was meinst du jetzt genau damit?
..also die schrauben halten sicher, die multisohle muss man gut anzurren und dann hält das schon, ich hatte damals das problem, dass sich diese 'bänder' ausgefranst hatten, die teile waren nach 1 saison komplett durch.
kenne aber einige rodler die schon seit jahren mit solchen sohlen unterwegs sind und nie probleme hatten. gibt sicherlich verschiedene anbieter von diesen dingern.

gruss
RINERHORN Davos, amazing toboggan run in Switzerland
Folgende Benutzer bedankten sich: Rodelmachtspaß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.068 Sekunden
Powered by Kunena Forum