Ramsau - Toter Mann

Beigesteuert von: Webmaster

Kurzbeschreibung
Interessante Rodelbahn mit toller Aussicht und Sessellift. Dank der hohen Lage ist die Rodelbahn sehr schneesicher. Mit einer Tages- oder Nachmittagskarte kann man hier stundenlang rodeln.

Länge 2.3 km
Höhendif. 385 m
Aufstieg 10 min
Abfahrt 15 min
Anspruch 2
Beschaffenheit offizielle Rodelbahn



Anfahrt
Von München: 140 Km - ca. 110 Minuten
Von Rosenheim: 85 Km - ca. 75 Minuten
Von Innsbruck: 150 Km - ca. 130 Minuten
Von Salzburg: 30 Km - ca. 45 Minuten

Auf der A8 München-Salzburg bis Ausfahrt Inzell. Auf der B305 Richtung Inzell und weiter in Richtung Schneizlreuth. Auf der B305 weiter nach Fronau und rechts abbiegen nach Ramsau. Die Passstraße bis nach Ramsau fahren. Links Richtung Schwarzeck abbiegen. Den Liftparkplatz der Hochschwarzeckbahn kann man nicht verfehlen.

Beschreibung
Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder man nimmt den Sessellift bis zum Gipfel oder steigt zu Fuß über die alte 2,7km lange Rodelbahn an.
Sessellift: Am Hauptparkplatz des kleinen Skigebietes Schwarzeck parken und mit dem etwas in die Jahre gekommenen Sessellift bis zum Gipfel fahren. Die Rodelbahn beginnt links vom Ausstieg und ist gut beschildert.
Zu Fuß: Wenn man zu Fuß aufsteigen will, parkt man besser 300 Meter südlich des Hauptparkplatzes. Hier stehen relativ viele Parkplätze zur Verfügung. Der Weg beginnt links an den Häusern vorbei. Nach einem kurzen Stück über offenes Gelände kommt man in einen Wald. Hier wird der Weg kurviger. Im oberen Teil wird es wieder flacher, bis man die Sesselbahn und somit den Startpunkt schon sehen kann.

Die Rodelbahn-Abfahrt hat am Anfang viele schöne Haarnadelkurven und gegen Ende kann man es schön laufen lassen.

Hinweis
Die Rodelstrecke ist seit 2012 von dem Fussweg getrennt.
Seit 2015 hat der Hirscheckblitz mit der Rodelbahn am Unternberg in Ruhpolding eine Kooperation:
Für den Hirscheckblitz erhält man 3 Euro Rabatt bei Vorlage des Originaltickets des UnternbergRodlers und umgekehrt.

Einkehr
Am Gipfel ist die Berggaststätte Hirschkaser.
Hier hat man eine schöne Aussicht auf den Watzmann. Öffnungszeiten sind täglich von 9:30 bis 17 Uhr.

Berggaststätte Hirschkaser
Wirt: Franz Kurz
Tel: +49 8657 481
http://www.hirschkaser.de

Rodel Verleih
Rodel kann man an der Tal- und Bergstation leihen. Kosten für einen tag: 6 Euro ab 14Uhr: 4 Euro (Stand 2015)

Gemeinde
Berchtesgadener Land - http://www.bglt.de

Lift
Weitere Infos zur Hochschwarzeckbahn findet man unter:
http://www.hochschwarzeck.info/de/hirscheckblitz-rodelbahn/

Webcam
an der Berggaststätte Hirschkaser:
http://www.hochschwarzeck.info/de/webcam/

Datum Melder Zustand Kommentar
2017-02-11 Gast gut unten etwas sulzig und stellenweise dünne Schicht, insgesamt gut Fahrbar. Vorsicht, auf dem Hochweg kommen immer noch Rodler entgegen (alte Rodekstrecke).
2017-02-11 Gast mittelmäßig Morgend etwas eisig, grundstätzlich gut zu fahren. Leider im mittleren Stück immer mehr steine auf der Strecke.
2017-02-04 Gast gut Morgens etwas Eisig, später besser - bis zum welligen Nachmittagsbetrieb, der sich aber nicht vermeiden lässt.
2017-01-14 Gast wellig
2016-12-14 Gast gut

Benutzername
Gast
Datum



Rodel-Shop Produkte