Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 4 Monate her #7615

  • FischerRosenheim
  • FischerRosenheims Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 146
Ich war am Samstag das erste mal auf der Bergeralm, nachdem Helli und einige andere hier ein ganz begeistertes Bild gezeichnet haben.

Hatte eine Halbtageskarte bis 13 Uhr und bin in dieser zeit gemütlich 14x gefahren. Hier Dokumentiert findet ihr die erste Abfahrt und die 11. Abfahrt gegen 12:00 Uhr.
Höchstgeschwindigkeit lag so bei 60 km/h.
Im Lauf des Vormittages kamen dann noch RodelChris samt Freundin und 4 weiteren Freunden dazu.

Die Bahn war in einem sehr guten Zustand von dem Ihr euch in meinem ersten Video überzeugen könnt.
Dafür daß es Samstags war fand ich war auf der Rodelbahn und am Lift doch ziemlich ruhig.
Das hat sich dann auch darin niedergeschlagen daß selbst zur Mittagszeit der Bahnzustand überraschen gut war. Es begannen sich zwar bereits vereinzelt erste Buckel zu bilden, die aber noch problemlos umfahren werden konnten. In einigen Kurven zeigte sich schon etwas das Eis, und einzelne Bahnabschnitte die in der Sonne lagen wurden etwas weich und langsam.

Resümee: Ohne Schulklasse und bei ausreichend tiefen Temperaturen in der Nacht ist die Bahn tatsächlich auch noch gut bis Mittag zu befahren.

Nun zur Bahn selbst:
Diese beginnt im ersten drittel erst mal ganz gemütlich, nach zwei engeren Kurven kommt dann eine S-Kombination die man tatsächlich auch ohne zu bremsen gut durchfahren kann. Nach dem zweiten Tunnel nimmt die Bahn dann deutlich Fahrt auf, auch wenn sich das auf dem Höhenprofil nicht sichtbar Niederschlag, so war es doch deutlich zu fühlen. Hier gilt es nun wieder etwas besser auf zu passen, denn die erste Kurve bei höherem dem höheren Tempo ist dann gleich wieder recht eng und verzeiht es nicht wenn man man noch zu sehr im Entspannungsmodus des ersten Streckenabschnittes ist.
Was nun folgt ist eine interessante Abwechslung von schnell zu durchfahrenden 2-5fach Kurvenkombinationen mit Gleitstrecken in denen man richtig gut Tempo aufbauen kann.
Das gemeine bei letzteren ist daß diese mindestens 2x in recht engen Rechtskurven Münden, die vorher kurz links antäuschen, so daß man schon wirklich zeitig bremsen muß.
Wenn das nicht gelingt macht man mit einer anderen guten Einrichtung der Bahn Bekanntschaft, nämlich der an allen kritischen Stellen ausreichend vorhandenen Bande, die ich natürlich auch im zweiten Lauf gleich mal für euch getestet habe.

Langer Rede kurzes Sinn, hier also die Videos:

Der erste Lauf am Morgen:



Die 11. Abfahrt Mittags:



Und wie man NICHT um die Kurve fährt:



Und wer mag kann dann gleich noch auf dem nach Hause weg bei der Firma Gasser vorbei schauen, das liegt nämlich direkt auf dem Weg!
Folgende Benutzer bedankten sich: PiPaPo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 4 Monate her #7621

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 954
  • Dank erhalten: 103
Dort gibts auch neue Rodeln zu kaufen, falls die Bande mal wieder stärker war. :whistle:
Vor der Rechtskurve bei 4:00 (1.Video) habe ich dieses Jahr auch die Strecke verlassen, allerdings noch bevor die Bande anfängt bin ich links in den Schnee geritten.

Super Videos, die helfen mir über den Sommer :laugh:

Der Fehler den ich meistens auf der Bergeralm mache: wenn die Vormittagskarte abgelaufen ist, setz ich mich oben vor der letzten Abfahrt noch vor der Hütte in die Sonne und geniesse den Tag. Wenn ich dann eine Stunde später runterfahre, ist es in der letzten Kurvenkombination manchmal so weich und wellig, dass es schon arg wird. Dort landet man schnell in den Leitplanken.

Anfang nächster Woche möchte ich noch Hochwurzen machen, wenn das Wetter irgendwie mitspielt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 4 Monate her #7622

  • FischerRosenheim
  • FischerRosenheims Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 146

Luchs schrieb: Anfang nächster Woche möchte ich noch Hochwurzen machen, wenn das Wetter irgendwie mitspielt.


Also Mittwoch könnte ich mir einrichten, bis dahin sollte auch mein Knie wieder in Schuß sein, Montag und Dienstag muß ich leider arbeiten ...
:(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 4 Monate her #7624

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 954
  • Dank erhalten: 103
Ich weiss es auch erst am WE.
Hab den letzten Beitrag geändert: meinte die Kurve bei 4:00 im 1. Video.

Nächsten Winter muss ich die Bergeralm auch mal als erster Rodler auf der Piste befahren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 4 Monate her #7626

  • FischerRosenheim
  • FischerRosenheims Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 146

Luchs schrieb: Ich weiss es auch erst am WE.


Sag einfach bescheid wenn es sich bei Dir geklärt hat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 4 Monate her #7630

  • RodelChris
  • RodelChriss Avatar
  • Offline
  • Forums-Rodler
  • Forums-Rodler
  • Beiträge: 85
  • Dank erhalten: 4
Servus!
Wie Christian schon geschrieben hat war ich auch mit Freundin und einigen Freunden am Samstag zum ersten mal an der Bergeralm. Und es hat richtig Spass gemacht. Auch wenn wir es erst um 10 Uhr hingeschafft haben war die Bahn noch in gutem Zustand. Und was ich in dem anderen Forumsthema zur Bergeralm gelesen habe "lahm, lahmer, am lahmsten" kann ich echt nicht bestaetigen. Wir sind danach direkt noch zu Maria Waldrast gefahren und klar, die Bahn ist schonnoch ein Stueckchen flotter, aber von der Streckenfuehrung weniger interessant. Aber beide Bahnen haben tierisch Spass gemacht.

Christian: Danke fuer die Videos! Immer wieder schoen zu sehen, wie Du im 2. Video den Passi aus der Bahn geraeumt hast :evil: Irgendwann davor bin ich ja auch auf der Kathrein-Kruecke zu sehen, die ich bei der Abfahrt nehmen musste.
Danke auch nochmal, dass ich deinen ALS Probefahren durfte. Der Gedanke, dass ich naechste Saison evtl. auch so einen haben koennte hat sich im Kopf eingenistet und gaert so langsam vor sich hin. Die grossen blauen Flecken an meinen Hueften und Oberschenkeln wuerden es mir sicher danken.

Dass Gasser da gleich um die Ecke ist haette ich mal vorher wissen sollen. Der Gasser mit dem Du da in dem Video gefahren bist braucht jetzt naemlich ein neues vorderes Bankerl. Aber keine Angst, lag nicht an Dir ;)
Und auch einer der Torggler brauch ein neues Bankerl nach diesem Wochenende... was haben wir nur gemacht?!?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 4 Monate her #7635

  • xippi
  • xippis Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 4
coole videos!
vor allem als du den vor dir einfach mal so aus dem weg geräumt hast, hatte stil! :)

von der geschwindigkeit bin ich durchaus überrascht, hätte nicht gedacht, dass man so um die 60km/h erreichen kann!
die bahn kam mir jetzt gar nicht sooo schnell vor, aber auch alles andere als lahm!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 4 Monate her #7663

  • FischerRosenheim
  • FischerRosenheims Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 146

xippi schrieb: coole videos!


Danke!
:)

xippi schrieb: vor allem als du den vor dir einfach mal so aus dem weg geräumt hast, hatte stil! :)


War zwar nicht so geplant aber macht sich ganz gut!
:evil:

Vor allem weil es ih halt komplett dreht, meine Fahrt aber unbeeinträchtigt bleibt.
Eigentlich wollte ich ihn ja nur überhohlen, war mir abr nicht sicher daß es problemlos ging und als ich mir dann sicher war hatte ich hinten schon eingefädelt ...
:lol:

Was die Bergeralm an und für sich angeht hoffe ich daß sie noch etwas länger hält als die Bahnen bei uns weiter draußen, mal sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 3 Monate her #7698

  • FischerRosenheim
  • FischerRosenheims Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 146
War heute, Fr. 13.03.2015, mit Marco und Martin auf der Bergeralm.
Traumwetter, super präparierte Bahn und ob wohl ich erst um 09:15 dort war erst mal lange Zeit der einzige auf der Bahn, also wirklich nichts los. Ging super zu fahren und selbst Mittags, als es an einigen Stellen in der Sonne sulzig wurde ging es immer noch gut zu fahren, da der Sulz nicht tief war sondern allenfalls oberflächlich und drunter kamen auch keine Steine Raus sondern eher Eis. Daher also insg. länger deutlich bessere Bedingungen als gestern am Astberg.
Video folgt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 3 Monate her #7699

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 954
  • Dank erhalten: 103
Das klingt ja gut. Für nächste Woche ist Südföhn angesagt, da könnte es weich werden.

Ratschings könnte dann besser gehen, liegt ja auf der Alpensüdseite und ist nur 20min längere Anfahrt.

Wie auch immer, ich habe von Mo bis Mi in Schladming ein Zimmer reserviert und werde Mo irgendwas auf der Anreise rodeln und Di dann Hochwurzen. Mi je nachdem, wie es Di war. Eventuell Hochwurzen oder Radstadt-Königslehen (die kenn ich noch nicht, das Ziel liegt auf 850m)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 3 Monate her #7704

  • FischerRosenheim
  • FischerRosenheims Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 146

Luchs schrieb: Mi je nachdem, wie es Di war. Eventuell Hochwurzen oder Radstadt-Königslehen (die kenn ich noch nicht, das Ziel liegt auf 850m)


Das hört sich doch gut an. Wenn sich bis dahin mein Knie wieder halbwegs erholt hat bin ich am Mittwoch mit dabei!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 3 Monate her #7705

  • FischerRosenheim
  • FischerRosenheims Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 146
Fr. 13.03.2015 Morgens:

Folgende Benutzer bedankten sich: Marco aus Holland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 3 Monate her #7707

  • FischerRosenheim
  • FischerRosenheims Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 146
Fr. 13.03.2015 Mittags:

In diesem Video möchte ich primär den Bahnzustand dokumentieren, da dieser selbst Mittags als es an einigen Sonnenexponierten stellen sulzig wurde, nicht tief war und sich noch überraschend gut fahren ließ. Darunter kamen auch keine Steine sondern bestenfalls Eis zum Vorschein.

Nachdem ich mir kurz vorher das rechte Knie verdreht habe ist dieser Lauf jetzt nicht besonders schnell und wie man sehen kann die Bremstechnik auch einseitig linksbetont, da sich das rechte Knie nicht mehr schmerzfrei abwinkeln ließ. Habe das dann dafür etwas mit dem rechten Arm kompensiert ...
;-)

Das Video lädt gerade noch hoch, also bitte noch ca. 2 Stunden Geduld bis es verfügbar ist:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 3 Monate her #7802

  • Schneerodler
  • Schneerodlers Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Meine Rodl isch olm gwaxlt
  • Beiträge: 64
  • Dank erhalten: 11
Ich habs am 17.03 auch noch mal probiert mit Steinach, leider ist die Bahn nicht mehr in so gutem Zustand, der obere Abschnitt lässt sich noch recht gut fahren auch wenn man hier schon die Plusgrade merkt (leicht sulzig schon bei Ankunft 9:20), der untere Abschnitt ist ein leicht weiß-bräunliches Band das sich durch die Landschaft zieht, hier ist zum fahren eine Luftmatratze vielleicht besser geeignet als eine Rodel. Trotzdem muss man die Bahnpräparateure loben, den die Bergeralmbahn liegt nun mal nicht im Gletschergebiet und für diese Temperaturen die Bahn noch befahrbar zu halten (+ ständiges Nachtrodeln) zeugt davon dass man sich hier Mühe gibt. Bis Mittags hab ichs ausgehalten danach bin ich stark durchwässert abgereist :laugh: . Für mich war das dann auch der Saisonsabschluss, allen anderen Rodlern wünsch ich noch tolle Pistenbedingungen und bloß keine Unfälle mehr.
Folgende Benutzer bedankten sich: FischerRosenheim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 3 Monate her #7831

  • FischerRosenheim
  • FischerRosenheims Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 146
Danke Schneerodler für den Bericht, auch wenn er recht deprimieren ist.
Hatte gedacht / gehofft daß die Bahn noch länger hält, aber auch hier scheinen die nächtlichen Plusgrade der letzten Tage ihre opfer gefordert zu haben und ob die 1-2 kalten Nächte die jetzt für das Wochenende angesagt sind das Kraut noch mal richtig fett machen wage ich tatsächlich eher zu bezweifeln ...
:(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 5 Jahre 3 Monate her #7845

  • FischerRosenheim
  • FischerRosenheims Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 146
Hier noch ein Video als die Bahn noch in besserem Zusatand war (Fr. 13.03.2015).
Martin fährt auf dem ALS meiner Frau, 8m Radius, 25Grad, Eder-Schienen:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von FischerRosenheim.

Steinach am Brenner / Bergeralm 4 Jahre 6 Monate her #8669

  • xippi
  • xippis Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 4
lt. homepage der bergeralm ist die rodelbahn geöffnet und in gutem zustand, bin mir aber nicht ganz sicher ob ich das so glauben soll!
würde es morgen sehr gern ausprobieren, hab aber natürlich meine bedenken, dass ich meine rodel bei halb aperer bahn kaputt fahre!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 4 Jahre 6 Monate her #8679

  • martl
  • martls Avatar
  • Offline
  • Plastikrutscher
  • Plastikrutscher
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 0
Hallo Xippi!

Beim letzten Rodeln an der Bergeralm Ende Dezember 2015 wurde ich informiert, dass dort am 09. Januar eine Rodelveranstaltung mit Radio Tirol stattfinden soll.
Wenn es bei der Veranstaltung bleibt, gehe ich davon aus, dass sie sich bemühen, die Bahn in einen guten Zustand zu versetzen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 4 Jahre 6 Monate her #8684

  • PiPaPo
  • PiPaPos Avatar
  • Offline
  • Forums-Rodler
  • Forums-Rodler
  • Beiträge: 111
  • Dank erhalten: 3
Auf der Bergeralm haben die die Präparierung auch bei wenig Schnee meist im Griff.
Ist Samstag abend zum ORF (gratis) Nachtrodeln jemand dabei? Lässt sich ja gut mit dem Rodeltest tagsüber am Elfer im Stubaital verbinden. :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steinach am Brenner / Bergeralm 4 Jahre 6 Monate her #8715

  • xippi
  • xippis Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 4
hab die bahn heute mal getestet und ... naja, kam dann mit gemischten gefühlen wieder nach hause!
das positive: sie war auf jeden fall befahrbar und ich denke man hat sich schon bemüht die bahn halbwegs zu präparieren, so gut es bei den temperaturen und dem wenigen schnee halt möglich ist!

hab meine erste abfahrt um ca. 11:00 gestartet und da war die bahn schon sehr ausgefahren mit vielen mugeln, teils schon kleine, apere stellen, und ausgefahrene kurven!
es waren schon einige rodler auf dem weg, aber halt schade, dass die bahn schon so früh "kaputt" war!

meine persönlich leistung war auch um nix besser als die bedingungen!
hatte rodeln vom vorjahr irgendwie leichter in erinnerung, da war ich dann doch überrascht, wie schwer ich mich getan habe, heil unten anzukommen!
bin nur 4 mal gefahren, da ich einen kapital brezen nach dem anderen gerissen habe und es mir dann tatsächlich etwas zu gefährlich war, bei den verhältnissen und meinen scheinbar begrenzten fähigkeiten weiter zu fahren!
Folgende Benutzer bedankten sich: FischerRosenheim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Ladezeit der Seite: 0.076 Sekunden
Powered by Kunena Forum