Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18122

  • RORodler
  • RORodlers Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 19
Dann bitte ich dich um eine kurze Anweisung. 
Mit der Quick auf den PC oder auf dem Handy?
komischerweise konnte mir da der Support von gopro auch nicht weiterhelfen.
anscheinend sind da Mitarbeiter dabei die sich nicht so gut auskennen. Leider.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18125

  • Zimtstern
  • Zimtsterns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 47
Ich mache es wie folgt....

Zuerst lädst du die zwei Teile auf die Seite....
(einzeln und hintereinander)
GPS Daten auslesen

Da werden die GPS Daten extrahiert. Dann installierst du folgendes Program von Garmin...

Garmin Video Software

Da kannst du nun Film und GPS verbinden und speichern.

Dann setzt ich die zwei Teile in Magix Video Deluxe zu einem Film zusammen. Da gibts auch bestimmt ne Freeware Lösung. Das sollte dann auch wieder in Quik gehen, bei Teile hintereinander setzen und speichern. Mit Magix ist das easy und unkompliziert.
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Zimtstern.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18126

  • Jens13
  • Jens13s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 2
Danke RORodler für die Bewegtbildaufnahmen von mir!
Du hast mich bei 7:29 überholt weil ich leider auf Grund einer zickzackfahrenden Person langsam gemacht habe.
Auf dem Stück seid der letzten Kehre (mit den beiden Skifahrern) bin ich dir offenbar davon gefahren. Bis zu der besagten Rodlerin.
Auf einem simplen T120 mit Kögl-Schienen und wenig Rodelerfahrung.

Gruß Jens
Folgende Benutzer bedankten sich: Cattleya

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18128

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1240
  • Dank erhalten: 154
Die köglschienen laufen gut, da sieht man es wieder.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18129

  • RORodler
  • RORodlers Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 19
Torggler T 120 und Köglschienen.
Das ist ja eine fast unschlagbare Kombination. 
Das wundert mich nicht.
Die 14 Meter Radius gleiten wesentlich besser als die 9 von mir.
Ich bin vor drei Wochen bei der dritten Abfahrt mit einem Torggler T 115 mit meiner Kunststoffschiene gefahren.
Da war ich dann über eine Minute schneller unten  obwohl in der Zwischenzeit der Bahnzustand wesentlich schlechter war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18130

  • RORodler
  • RORodlers Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 19
Ich werde dann noch, wie schon angekündigt,
Die Passagwn vergleichen. T 115 zu 25 Grad und 9 Meter Radius Rodel.
Ich habe auch eine wesentlich bessere Beschleunigung nach den Kurven mit dem T 115 gemerkt.
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18134

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2609
  • Dank erhalten: 326
RoRodler
spätestens jetz  weist du dass deine
Schiene gut tut.
Auf dem Stück seid der 
letzten Kehre
(mit den beiden Skifahrern)
bin ich dir offenbar davon gefahren. Bis zu der besagten Rodlerin. Auf einem simplen
T120 mit Kögl-Schienen und
wenig Rodelerfahrung.
genau gesehen und von Hand gestoppt 
ist er es eben nicht, der Abstand betrug immer um 5 sekunden , am Ende, noch
vor der Begegnung  mit der
Langsamrodlerin waren es nur noch 
4.5. Die Distanzen ziehen sich eben
durch die hohen Geschwindigkeiten auseinander.
Messt selbst, vieleicht irre ich mich
auch ,
 
==========================
.
.
.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18135

  • RORodler
  • RORodlers Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 19
Hier der Beweis. 
Bin tatsächlich ca 7 Kmh schneller gewesen mit dem Torggler  T 115.
Obwohl das die dritte Abfahrt war und die Bahn immer langsamer wurde weil es zu warm war.
habe bei beiden Fahrten ab der Kehren nicht gebremst.
Hier die beiden Videos:
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18136

  • Zimtstern
  • Zimtsterns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 47
Ich bin ja der Meinung, das die Rodelbahnen von Fahrt zu Fahrt immer schneller werden. War im Januar am Wildkogel so und ganz krass hat man es in Ratschings gemerkt, die Bahn war Nachmittags viel viel schneller sls am Morgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Zimtstern.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18137

  • RORodler
  • RORodlers Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 19
Also das habe ich noch nie erlebt.
Am Wildkogel z.B. sind mittag schon Bodenwellen wo der ganze rodel darin verschwindet. 
Da wären dann auch 30 kmh schon gefährlich.
Vor allem in der unteren Hälfte am Wildkogel besteht die Bahn nur aus kunstschnee und der wird dann wie Mehl  
Da Musste ich am Nachmittag sogar absteigen und ziehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18139

  • Zimtstern
  • Zimtsterns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 47
Ich rede ja auch nicht von jetzt, von Januar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18141

  • RORodler
  • RORodlers Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 19
Ja das kann durchaus sein das sich im Tagesverlauf die Schneebeschaffenheit so ändert das die Bahn tatsächlich dann schneller wird. 
Hängt natürlich vom Wetter ab. 
Ich habe das aber noch nie erlebt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18148

  • RORodler
  • RORodlers Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 19
Hier der Speedvergleich auf der Gleitpassage unterhalb vom Wildkogelhaus.
Das Ergebnis ist sehr eindeutig. 
Tatsächlich um die 10 kmh Unterschied.
Das hätte ich mir nicht gedacht. 
⁰Die Videos wurden nacheinander aufgenommen.  
 

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von RORodler.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18150

  • RORodler
  • RORodlers Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 19
Was!!!  Es sind 15 bis 20 kmh Unterschied.  Das gibt's ja nicht.
Wenn man die beiden Videos gleichzeitig startet und dann direkt vergleicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18151

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2609
  • Dank erhalten: 326
Es ist schon problematisch vergleiche anzustellen zu verschiedenen Uhrzeiten ,Au verschiedenen Tagen
Die Erkenntnisse daraus sind für mich gegen 0%

Ein Vergleich der nicht paralell zur selben zeit stattfindet  ist irreführend.
Eine Rodelbahn wie diese  mit Sonneneinstrahlung , verliert schon von Fahrt1 zu Fahrt 2 mit geschätzten 40-60 min Differenz enorm an Vergleichbarkeit . 
 Das du den 20 grad  nicht so gut um die Kehren kriegst wie den 25Grad Prantner  erklärt sich von selbst.
In der Summe wird auch in deinem Beispiel die Durchschnittliche Geschwindigkeit nicht  um 10kmh ansteigen . Eher um 4kmh ( schätz ich mal )  bin gespannt aufeine Wiederholung mit 20grad .

 
==========================
.
.
.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18152

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2609
  • Dank erhalten: 326
Ich bin ja der Meinung, das die 
Rodelbahnen von Fahrt zu Fahrt
immer schneller werden.

Ich nicht .
Wenn die Bahn bei zunehmendem Temperatur Anstieg schneller wird bei dir. Dan ist dies dem Umstand geschuldet dass du eine zu grobe Strucktur fährst .
Oder die Mischung Schiene- Strucktur- Feuchte-Film noch nicht optimal  abläuft .
 
==========================
.
.
.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18153

  • RORodler
  • RORodlers Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 19
Ja es ist schon klar dass die durchschnittliche Geschwindigkeits-Differenz geringer ist als die Spitzengeschwindigkeit.
Für mich ist der Test 100% aussagekräftig. 
Ich bin ja die Fahrten gleich hinteraneinander gefahren.
Die erste und die Zweite Abfahrt mit dem 25 Grad Rodel und dann beim dritten Mal  mit dem 18 Grad Rodel.
Wäre ich mit jemandem gleichzeitig mit den  beiden Rodeln gefahren dann wäre die Differenz noch höher gewesen 
Da sie Bahn von Fahrt zu Fahrt merklich langsamer geworden ist.
Ich bin ja dann bei der vierten Abfahrt wieder mit dem 25 Grad Rodel gefahren und konnte dann wieder bestätigen dass die Geschwindigkeit wesentlich langsamer war.  Nur bedingt durch den Winkel. 25 zu  18 Grad (und den Radius)
Folgende Benutzer bedankten sich: Cattleya

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18166

  • Zimtstern
  • Zimtsterns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 47
Da steh ich mit der Tatsache nicht allein da. Da waren noch Kollegen in Ratschings, die das selbe berichtet haben hier im Forum. Die erste Fahrt ultra langsam, und von Fahrt zu Fahrt wurde die Bahn schneller, am schnellsten Nachmittags. An der Sonne kanns ned liegen, die Bahn läuft 80% im Schatten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Zimtstern.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18174

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2609
  • Dank erhalten: 326
Salü
Wollte niemandem zu nahe treten.
Natürlich gibt es das auch . Habe auch ich schon so erlebt .
Aber in den aller aller meisten fällen erlebe ich es umgekehrt. !

Trotzdem ist es einfach so, dass wir auf einem Wasserfilm talwärts gleiten !
Ist die Strucktur zu mau saugt sich die Schiene etwas fest = langsam
Ist sie zu grob  entsteht zu wenig Wasserfilm und es harzt  = langsam
Letzteres ist oft bei trockener , Ostluft bei minus 8° - - 20° grad der fall .
DasZusammenspiel Schiene/winkel/stahl/matrial/wax/kannte/radius/fahrergewicht  ergiebt den wasserfilm.

Wenn jetz also du  / ihr  bei zunemendem Tagesverlauf schneller wurdet , so war anfangs der Optimale Wasserfilm ned  gegeben . Und die lieber Dennis lasst sich am einfachsten beheben durch etwas andere Strucktur oder 8kg abspecken ;-)

Es hätte an besagten Tagen bei anderer Schienenwal auch umgekehrt sein kônnen. Erst schnell dan zunehmend  lahmer.
Bsp viele Stahlschienen mit kaum Strucktur.

Aber ja , ich geb dir recht! Es war in ratschings so dass es zunehmend schneller wurde


 
==========================
.
.
.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Wildkogel mit Kunststoffschienen 6 Monate 1 Woche her #18180

  • Zimtstern
  • Zimtsterns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 47
Liebster Udo , man konnte mir noch vor einem Jahr nicht zu Nahe treten, das ging körperlich nicht .8kg abspecken....meinst du? Hast du des Bild gestern auf Inster gesehen, vorher/nachher? Du willst mich wohl umbringen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.080 Sekunden