Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Bescheisserbelag oder Stahlschienen richtig wachseln 10 Monate 3 Wochen her #17460

  • didos
  • didoss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 3
Es findet sich in den Tiefen des Forums schon einiges zu dem Thema, aber es bleiben noch viele Fragen offen, und ich dachte mir dass es interessant wäre, alle Informationen und Erfahrungen einmal zu bündeln:
Stahlschienen können mit Belagsreparaturstiften behandelt werden um danach besser gewachst werden zu können. Es gibt ein YouTube-Video dazu:
ich bin mir nur nicht sicher, ob da nicht am Schluss noch ein Arbeitsschritt fehlt, nämlich dass ausbürsten, um eine Struktur in diese Belag Schicht zu bekommen...
+  Erste Frage: bringt das wirklich was oder ist das eine Legende? Ich habe es mal probiert, und mir eingebildet dass die Schiene schon gut gleitet. Aber die Schicht war kaum erkennbar, daher war ich mir unsicher ob es nur Einbildung war... 
+ Wie soll die Schiene vor der Behandlung beschaffen sein? Ich dachte an einen sehr groben Schliff mit Körnung 60... 
+ Wie lange hält so ein Belag?
+ Wie gut nimmt er das Wachs auf, geht das auch mit Flüssigwachs?
+ Wie behandle ich den Bereich um die Kante, damit die noch ordentlich greift?
+ Und wenn ich eine Schiene mit Grat habe, fülle ich dann die Oberfläche bis zur Kante des Grats auf? Greift der dann noch so wie er soll?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bescheisserbelag oder Stahlschienen richtig wachseln 10 Monate 3 Wochen her #17465

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2609
  • Dank erhalten: 326
Bescheisserbelag eines erfahrenen Bescheisserbelag Herstellers ist in 90 % aller fahrten und Bedingungen immer Schneller , währen den vieleicht ersten 100 Abfahren. Dann wenn Bescheisserbelag  abgegriffen und nur noch stellenweise vorhanden ist. Wirkt er Kontraproduktiv und du kannst die Schiene Müllen.
Die Anderen 10% gehört den ersten 2 -5 km einer frisch auf Schneebedingungen gewachsten Stahlschiene.

Soweit meine Einschätzung der Lage
==========================
.
.
.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Bescheisserbelag oder Stahlschienen richtig wachseln 10 Monate 2 Wochen her #17488

  • didos
  • didoss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 3
Cattleya schrieb: "Dann wenn Bescheisserbelag abgegriffen und nur noch stellenweise vorhanden ist. Wirkt er Kontraproduktiv und du kannst die Schiene Müllen."

Sorry, ich kriege das richtig zitieren nicht hin... das ist ein interessanter Aspekt, den ich nicht bedacht habe. ich hätte mir gedacht wenn der Belag nicht mehr okay ist Schleife ich die Schiene einfach mit 40er und 60er Papier ab und der Bescheisser ist wieder weg... Nicht?
Ich habe es gestern mal probiert, ich habe Belag aufgetragen und anschließend mit Kork verteilt und danach mit einer Klinge Plan gezogen. Kommt jetzt noch ein Arbeitsschritt für das Oberflächenfinish?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von didos.

Bescheisserbelag oder Stahlschienen richtig wachseln 10 Monate 2 Wochen her #17499

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2609
  • Dank erhalten: 326
Ja. Dann ist er wieder ab,fahrbar aber nicht wirklich eine Strucktur die schnell ist. Dann musst sie schon nachschleifen lassen. Das gienge !
==========================
.
.
.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bescheisserbelag oder Stahlschienen richtig wachseln 10 Monate 2 Wochen her #17502

  • Sten3
  • Sten3s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 114
  • Dank erhalten: 17

 und du kannst die Schiene Müllen.

Ja. Dann ist er wieder ab,fahrbar aber nicht wirklich eine Strucktur die schnell ist. Dann musst sie schon nachschleifen lassen. Das gienge !
 
Sorry aber da muss ich wiedersprechen, mit dem "Polystift-waxxln"  richtet man an der Schiene keinen Schaden an (ausser man glüht sie auf...)
und die Struktur lässt sich mit Wärme und geeigneten Putzmitteln wieder freilegen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bescheisserbelag oder Stahlschienen richtig wachseln 10 Monate 2 Wochen her #17504

  • didos
  • didoss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 3
@Sten3: du schreibst:
"Sorry aber da muss ich wiedersprechen, mit dem "Polystift-waxxln"  richtet man an der Schiene keinen Schaden an (ausser man glüht sie auf...)
und die Struktur lässt sich mit Wärme und geeigneten Putzmitteln wieder freilegen..."
Genau das interessiert mich, wie genau macht man das? Putz ich damit nicht die ganze Belagsschicht dann wieder weg?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von didos.

Bescheisserbelag oder Stahlschienen richtig wachseln 10 Monate 2 Wochen her #17506

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2609
  • Dank erhalten: 326
Eine Polistift Schiene ist toll, Eine Polistiftschiene wo nur noch im vorderen Bereich der Polistift vorhanden ist  ist nicht so toll. Und wirkte sich kontraproduktiv aus .

Dass "
Ja. Dann ist er wieder ab,fahrbar aber nicht wirklich eine Strucktur die schnell ist. Dann musst sie schon nachschleifen lassen. Das gienge !""

Bezog sich auf die idee , die schiene mit dem schleifpapier wider fit zu machen. .

Meine Versuche an einer  alten Schiene Poliytift auf zu ziehen sind kläglich in Schall und Rauch  gescheitert( wörtlich gemeint )
Nix fürmich. Ich bin da zu ungeschikt dafür oder hatte den falschen Stifft

 
==========================
.
.
.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Bescheisserbelag oder Stahlschienen richtig wachseln 10 Monate 2 Wochen her #17509

  • Rodelrobert
  • Rodelroberts Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 457
  • Dank erhalten: 61
Udo, 
Du bist entschuldigt, da in diesem Forum ja auch mehr die Belagschienenbefürworter vertreten sind. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rodelrobert.

Bescheisserbelag oder Stahlschienen richtig wachseln 10 Monate 2 Wochen her #17510

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2609
  • Dank erhalten: 326
Robert stimmt. Leute die anderes "pushen finde ich aber toll ,  RodelFührerForschung darf ruhig in verschiedenen Richtungen verlaufen. Nützt uns allen
==========================
.
.
.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.067 Sekunden