Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11639

  • ma_kro
  • ma_kros Avatar Autor
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 4
Hallo in die Runde,

ich bin neu hier und möchte mir nun endlich einen eigenen Rodel zulegen. Die letzten beiden Winter war ich mit Leihrodel unterwegs und habe festgestellt, dass ich inzwischen mehr Spaß am Rodeln, als am Ski fahren habe. Von daher ist es für den nun kommenden Winter mein Plan, tiefer in die Thematik einzusteigen und regelmäßig in die Berge zu fahren.

Bislang war ich erst einmal mit einem Sportrodel unterwegs, die anderen Male hatte ich immer Freizeitrodel. Mit dem Kathrein-Freizeitrodel war ich bislang immer zufrieden, aber die Frage ist, ob ich lieber gleich etwas mehr investieren sollte, um länger Spaß mit dem Gerät zu haben.
Worauf sollte ich als Anfänger ansonsten achten? Vor allem bin ich mir unsicher welche Länge der Rodel haben sollte, da ich 195 cm groß bin. Ich freue mich über jeden Tipp und Hinweis!

Viele Grüße
ma_kro

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11640

  • Rodelrobert
  • Rodelroberts Avatar
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 24
Willkommen ma_kro,
Ich würde Dir für den Anfang den Torggler Tourenrodel hier im Shop empfehlen.
.

Torggler - Tourenrodel,
120cm Länge, normale Schiene

Artikelnummer: TT120

mit Planensitz und Stahlseil
Für Körpergröße über 175cm.

Folgende Benutzer bedankten sich: ma_kro

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rodelrobert.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11641

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 506
  • Dank erhalten: 90
Mit dem Torggler Tourenrodel machst du sicher nichts falsch, ich würde allerdings den Tourensportrodel mit Rennschiene vorziehen.
Der bietet meiner Meinung nach den besten Kompromiss zwischen einem Sportrodel, der für gute Hartschneebahnen optimal ist und einem Touren- oder Freizeitrodel, der auf tieferen Bahnen seine Vorteile hat.

Der TS ist von Anfängern sicher zu steuern und macht auch Fortgeschrittenen Spaß

Wenn du nicht zu weit von München entfernt wohnst, würde ich mal bei Romans Rodelshop vorbei schaun, da kannst du den Rodel auch gleich "anprobieren".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11642

  • Rodelrobert
  • Rodelroberts Avatar
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 24
Wenn Geld nun absolut keine Rolle spielt, würde ich tatsächlich gleich den Lindauer Top empfehlen (kostet mehr als doppelt soviel). Ich habe nämlich selbst einen Tourensportrodel TS120, wie von Wheelie im Vorpost angemerkt. Der Lindauer Top, den ich auch besitze, hat ungefähr die gleichen Eckdaten, fährt sich aber um einiges besser und nicht so ruppig wie der Torggler. Im direkten Vergleich muß der Torggler TS120 mehr um die Kurven gezwungen werden als der Lindauer Top. Den Lindauer kann man nicht zu sich verschicken lassen, sondern man muß zur Werkstatt in der Schweiz hinfahren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rodelrobert.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11643

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2159
  • Dank erhalten: 243
Hallo, Für als erster Rodel
super preis Leistungsverhältnis , hier ein Torggler sport aus dem Shop. Die sind Handverlesen und immer eine Ecke besser als vom Sportgeschäft oder Grosshandel ihre Torggler. 120cm shop.rodelfuehrer.de/Sportrodel

Die Zeit wo Kathrein dich überholt haben ist dan vorbei.

Schritt zwei ist dann ein Lindauer oder ALS. die sind vermutlich Momentan TOP END bezüglich Verarbeitung , Speed , Qualität, Design. Mit dem fährst du nicht unbedingt schneller , aber luxuriöser, gedigener, gehobener, bequemer, ruhiger.
Folgende Benutzer bedankten sich: ma_kro

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11644

  • ma_kro
  • ma_kros Avatar Autor
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 4
Wow, vielen Dank für eure schnellen und ausführlichen Antworten. Klasse! Ich denke dann schaue ich mir Torggler mal genauer an.

Aber trotzdem noch mal ganz doof gefragt, was sind grundsätzlich die wichtigsten Unterschied zwischen den Kathrein- und den Torggler-Rodeln hier im Shop? Preislich ist der Kathrein ja schon sehr attraktiv. shop.rodelfuehrer.de/Kathrein-Sportrodel-schwarz-120cm-Laenge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11645

  • ma_kro
  • ma_kros Avatar Autor
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 4
@Rodelrobert: Ein klein bisschen spielt das Geld dann doch eine Rolle. ;) Aber schon mal gut zu wissen, wo die Reise hingehen sollte.

@wheelie: Wohne ca. 460 Kilometer von München entfernt. :D Aber vielleicht bin ich demnächst sowieso mal wieder dort.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11646

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 506
  • Dank erhalten: 90
Er Kathrein ist bestimmt nicht schlecht, zumindest im Vergleich mit einem Leihrodel.
Hier wurde schon mal darüber geschrieben:
www.rodelfuehrer.de/forum/5-alles-ueber-...in-rodel-so-schlecht

Der Kathrein hat halt gebogene Kufen und der Torggler schichtverleimte.
Die Torgglerkufen dürften etwas stabiler sein und auch bei den Schienen (Rennschiene) sehe ich Vorteile beim Torggler.

Ich hab damals ein paar Rodel zur Probe gesessen, der Torggler TS hat einfach auf Anhieb gepasst.
Ein ALS Supersport oder ein Lindauer Top sind schon noch mal was Anderes, was Verarbeitung und Fahrverhalten angeht, kosten aber wie gesagt mehr als das Doppelte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11647

  • Marco aus Holland
  • Marco aus Hollands Avatar
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Der Kaseroller
  • Beiträge: 299
  • Dank erhalten: 41
Ca 460 km von Munchen entfernt
Ich wohn ca 700 km von Munchen entfernt da köntest du auch bei mir mal Probe sitzen wen das nicht so weit ist.:) :)
Da hab ich hier eine TS 120 zuhause stehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Marco aus Holland.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11650

  • Sepp
  • Sepps Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 348
  • Dank erhalten: 10
Servus Makro,

hab für meine Mädels einfach Kathrein Sportrodel und für meine Frau einen Einsitzerbock geholt. Mir selber hab ich einen Top gegönnt - ich weiß ich bin ein schlechter Mensch :-)

der Einsitzerbock fährt sich sicher nicht schlecht, man kommt auch um die Kurven rum. Aber der Top lenkt sich schon allererste Sahne, der reagiert auf jeden Zug am Zügel und fährt Dich gehorsam dorthin wo Du willst.

Gruß
Sepp
. . . so vui schee, unser boarisch Hoamadl . . .

Kopf oder Zahl, Zopf oder kahl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Sepp.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11651

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2159
  • Dank erhalten: 243
die grundsätzlichen Unterschiede wurden erwähnt
wenn du nur schneller sein willst als mancher Lehrodel , dan reicht der Kathrein,
Wunder dich aber nicht wenn doch der eine oder andere Leihrodel oder Zipfelbob an dir vorbei zieht.

Siehs so, Kathrein ist wie ein Ford Transit ,, solide aber bockig, langsam aber gehorsam,
Torgler Tourenrodel sind wie Renault Senic , schon ne klasse Besser als der Kathrein, speziel in der Verarbeitung. Bei einem Hupfer bricht da so schnell nix weg. Und bequemer und gelenkiger .
Torgler Sport ist wie Golf GTI , gut verarbeitet, schicht Holz, zackig in den Kurfen , mit der Renn-Stahl-schiene einer der schnellsten.
Die RennSchiene von Torggler, eine Legende , oft Kopiert,selten erreicht. Betonunung Schiene :laugh:
Voraussetzung für gscheiten Torggler, nimm in hier aus dem Shop das ist AA wahre) du verstehst, ein Kathrein ist hierzulande Baumarkt wahre, mal schief mal mit Astgabel .(hier im shop vermutlich nicht ,, die sind gerade) Ein Torggler Sport oder Tourenrodel ein Sportgeschäft Artikel .
Musst du mehrer für Familie,, so ist dem Sepp seine Verteil- Taktik löblich *g
.
.

liebes Tagebuch, ich habe mich wahrlich geändert , eben habe ich sogar einen Kathrein und einen Torggler erwänt und gar gelobt


:laugh:
Folgende Benutzer bedankten sich: Sepp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11653

  • Rodelrobert
  • Rodelroberts Avatar
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 24

Cattleya schrieb: liebes Tagebuch, ich habe mich wahrlich geändert , eben habe ich sogar einen Kathrein und einen Torggler erwähnt und gar gelobt
:laugh:

.
Du bist ein ganz Lieber! :laugh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11654

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 506
  • Dank erhalten: 90
Ich hab mich schon gewundert: solche Worte aus deiner Feder, ... äh Tastatur.;)
Folgende Benutzer bedankten sich: hellix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11655

  • Rodelrobert
  • Rodelroberts Avatar
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 24
Um nochmal zum Thema zu kommen.
Ich habe am Anfang auch gedacht, daß ich Geld spare, wenn ich erst einmal mit dem Kathrein Tourenrodel anfange. Dann ging der schon beim ersten mal Rodeln kaputt (Schweißmuttern an der Stahlkufe platzten ab, somit stand die Kufe ab). Daraufhin habe ich mir den Torggler TTS 120 hier im Rodelshop besorgt. In der nächsten Saison war ich in Nauders und die Familie Lindauer mit Pickup mitsamt 10 Rodeln auf der Ladefläche war auch da. Rodel von denen getestet (eigentlich von Udo) - siehe da, der war noch besser als der Torggler. Am nächsten Tag zu Jo Lindauers Werkstatt gefahren und meinen Top abgeholt.
Ob Du mit dem billigen Kathrein und/ oder Torggler wirklich Geld sparst?

Innerhalb von 2 Saisonen bin ich eben doch beim teuren Rodel, aber einem Rodel, der sein Geld wirklich wert ist, gelandet.
Du sagst ja selbst, daß das Rodeln Dir mehr Spaß bereitet, als das Ski fahren - Deine Entscheidung!

Grüße
Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11657

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 506
  • Dank erhalten: 90
Natürlich ist ein Lindauer Top oder ein ALS Supersport noch mal eine andere Klasse wie ein Torggler T, TS oder S.

Vom Preis- Leistungsverhältnis ist der Torggler aber kaum zu schlagen und mit einer anständigen Rennschiene muß man nur wenige "Gegner" fürchten, da ist dann eher das eigene Fahrkönnen der entscheidende Faktor.
Wenn man sich dann auch noch einen Satz Belagschienen gönnt, dann ist man wirklich für alle Verhältnisse gerüstet.

Solange man dann keinen Lindauer oder ALS fährt, kann man auch auf längere Zeit mit dem Torggler glücklich sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11658

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2159
  • Dank erhalten: 243

Natürlich ist ein Lindauer Top oder ein ALS Supersport noch mal eine andere Klasse wie ein Torggler


aus deinem Munde ? WOW


dem ist nichts beizufügen Torggler hier aus dem Shop mit einer gscheiten Rennschiene haben ein gutes Preis Leistungsverhältnis!
gruss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11660

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 959
  • Dank erhalten: 105

wheelie schrieb: Natürlich ist ein Lindauer Top oder ein ALS Supersport noch mal eine andere Klasse wie ein Torggler T, TS oder S.

Vom Preis- Leistungsverhältnis ist der Torggler aber kaum zu schlagen und mit einer anständigen Rennschiene muß man nur wenige "Gegner" fürchten, da ist dann eher das eigene Fahrkönnen der entscheidende Faktor.
Wenn man sich dann auch noch einen Satz Belagschienen gönnt, dann ist man wirklich für alle Verhältnisse gerüstet.

Solange man dann keinen Lindauer oder ALS fährt, kann man auch auf längere Zeit mit dem Torggler glücklich sein.




Hier werden aber Äpfel mit Birnen verglichen, nämlich die Renn-Modelle von L und A mit dem Touristenmodell von T.
Die adäquate Torggler wäre in diesem Falle die Super S.
Momentan sitzen die amtierenden Weltmeister in den Klassen Rennrodel und Sportrodel bekanntlich auf einer Torggler. Die Herren Weltmeister wissen vielleicht gar nicht, dass es noch andere Rodeln gibt, die um Klassen besser sind.... :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11661

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2159
  • Dank erhalten: 243
ja genau und diese Torggler von den amtierenden Weltmeistern die haben genau soviel Gemeinsamkeiten wir die Torggler im Handel
Gemeinsamkeiten Das Namensschild.
Ich denke jetzt vergleichst du Äpfel mit Birnen.

Also Mercedes C Klasse , Mercedes wurde auch Weltmeister .

Die Herren Weltmeister wissen vielleicht gar nicht, dass es noch andere Rodeln gibt, die um Klassen besser sind....

genau so muss das sein :laugh:

Aber wir wissen beide, für den richtigen Preis Umfeld und Unterstützung, fahren die auch den selben Rodel mit nem "Gloco Schild "

Wenn man sich dann auch noch einen Satz Belagschienen gönnt, dann ist man wirklich für alle Verhältnisse gerüstet.

die Hauseigenen ? ,. ;) ja hast du den nix aus dem letzten Winter dazu gelernt ? :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11662

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2159
  • Dank erhalten: 243
aber ja, die Torggler hier aus dem Shop haben ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis insbesondere der Sport .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerrodel gesucht 2 Jahre 9 Monate her #11663

  • Luchs
  • Luchss Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 959
  • Dank erhalten: 105

Cattleya schrieb:
Aber wir wissen beide, für den richtigen Preis Umfeld und Unterstützung, fahren die auch den selben Rodel mit nem "Gloco Schild "

Wenn man sich dann auch noch einen Satz Belagschienen gönnt, dann ist man wirklich für alle Verhältnisse gerüstet.

die Hauseigenen ? ,. ;) ja hast du den nix aus dem letzten Winter dazu gelernt ? :)



Das richtige Umfeld ist aber anscheinend nicht so leicht zu finden und nicht überall vorhanden. Es ist genau dort, wo das "Know How" ist. Und das ist auf jeden Fall dort vorhanden, wo die Weltmeister ein und ausgehen. Mitsamt ihren Rodeln.
Und wenn ich dort reingehe dann kriege ich auf Wunsch im Wesentlichen die gleiche Rodel wie der amtsführende Weltmeister.
Feinabstimmung muss natürlich jeder für sich finden, und da hier die meisten auf Schneebahn fahren sind die Eisbahn-Abstimmungen sowieso nicht immer passend.

Die Empfehlung für die BS stammt ja nicht von mir. Was die Belagschienen angeht, da würde ich eventuell andere nehmen. Warten wir mal diesen Jänner ab, dann wissen wir, welche.B)

Wenn dir eine bestimmte Rodel nicht gefällt - vom Aussehen her - würde ich dir auch nicht raten, die zu nehmen. Aussehen ist Geschmackssache und mir persönlich auch ganz entscheidend. Da verstehe ich dich vollkommen. Von der Technik her ist die Torggler jedenfalls eine sichere Wahl, da gibts nichts was um Klassen besser wäre. Bei den Belagschienen gibts schon gute Alternativen, wo das Preis Leistungsverhältnis besser ist. :whistle: .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Luchs.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.103 Sekunden
Powered by Kunena Forum