Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Spikes zum Rodeln

Spikes zum Rodeln 4 Jahre 1 Monat her #9406

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 485
  • Dank erhalten: 79
Genau das Tüfteln und Suchen nach Verbesserungen ist´s doch, was das Rodeln ausmacht.
Eine Top-Skiausrüstung kaufen und sich den Hang runterstürzen kann jeder...

Zum Thema Schuhe: ich kenn jetzt die Adidas nicht, habe selber Salomon Nytro´s.

Das sind halt extra Winterstiefel, mit denen man´s bei -10° auch noch gut aushalten kann.
Vielleicht haben sie auch Sohlen, die auf Schnee oder Eis noch etwas mehr Grip bieten.
Die Adidas haben zudem noch einen Latz über den Schuhbandeln, da setzt sich kein Schnee fest.

Bei den Temperaturen in diesem Winter, ausser vielleicht mal der einen kalten Woche im Januar, reichen Bergstiefel auch locker, deshalb hab auch ich bisher die Nytro´s zuhause gelassen und die Hanwags getragen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von wheelie.

Spikes zum Rodeln 4 Jahre 1 Monat her #9407

  • Rodelrobert
  • Rodelroberts Avatar
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 274
  • Dank erhalten: 24
Ich bin mal mit meinen Hanwags bei -15°C bis -20°C stundenlang am Bahnhof (Streiktag) rumgestanden. Kalte Füße gab es da nicht. Also gibt es demnach nicht wirklich Gründe für mich, auf die Adidas umzusteigen. Zum wandern sind die auch super.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rodelrobert.

Spikes zum Rodeln 4 Jahre 1 Monat her #9410

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2105
  • Dank erhalten: 234
wo stehrt den etwas gegen die Hanwags ? wer Kritisiert den wo die Hanwags? Ich kann noch so zwischen den Zeilen lesen, ich find dazu nix :-) es steht doch """ Bleibt bei den Addidas oder Salamon oder,,, hähnlichen""""

wegem dem RodelZeugshersteller hatte ich von einem kleinen extra Unternehmen gehört das einsteigen würde....Und sind wir ehrlich, eine Rodelhose die 30000 Wassersäule hat, unten einen Bund um Schienbein der mit Stahlseil durch die Fussohle wie eine "Stulpe" oder "Gamasche" über den Schuh geht Und um den Ar... wasserdicht ist mit eingenähter, wasserdichter, kurzer, Innen-Hose
Sowas hat die Rodelwelt noch nicht gesehen und würde bei mir einen Käufer finden :-)

gruss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.

Spikes zum Rodeln 4 Jahre 1 Monat her #9412

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 485
  • Dank erhalten: 79
Da fehlen noch die Kevlar-Schnittschutzeinlagen in den Unterschenkeln.

Ich möchte mir gar nicht vorstellen, was so eine Hose dann kosten würde, bei den zu erwartenden überschaubaren Stückzahlen... :woohoo:

Sinnvoller als eine wasserdichte Innenhose fände ich eher eine Überhose, damit erst gar keine Nässe eindringen kann.
Sowas gibt´s aber schon oder brauchst du vielleicht die wasserdichte Innenhose, damit keine Nässe nach aussen dringt, da gibt´s aber auch schon was, glaub ich. :whistle:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spikes zum Rodeln 4 Jahre 1 Monat her #9413

  • Rodelrobert
  • Rodelroberts Avatar
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 274
  • Dank erhalten: 24
Hat es schon jemand mit einer Radlerhose probiert?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spikes zum Rodeln 4 Jahre 1 Monat her #9414

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 485
  • Dank erhalten: 79
Um mal zum ursprünglichen Thema zurück zu kommen:

Ich hab jetzt einen Händler gefunden, der diese beiden Varianten für Schuhsohlen von Maxi Grip und Best Grip anbietet:

www.outdoor-special.com/index.html

www.maxigrip.se/de/schraubspikes/produkt...kes/hm11-gleitschutz
www.best-grip.se/product/bestgrip-3000

Beide kosten 24,99.- €, jeweils 20/24 Stück mit Eindrehwerkzeug.
Zufälligerweise ist der Händler in Gröbenzell, also nur 4km von unserem Forenbetreiber Roman entfernt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Cattleya, FischerRosenheim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von wheelie.

Spikes zum Rodeln 3 Jahre 2 Monate her #10504

  • Rouvinho82
  • Rouvinho82s Avatar
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 236
  • Dank erhalten: 32
Ich wollte mal noch meine Eigenkreation, welche ich seit Ende letzter Saison erfolgreich nutze in die Runde werfen.

Falls jemand den Anspruch hat, dass die Bremsssohle abnehmbar sein soll, wäre das eine Option zur festverschraubten Bremsplatte.

Ich habe die Bremsgrödel ( https://shop.rodelfuehrer.de/Bremsgroedel-fuer-die-Ferse-Groesse-L ) hier aus dem Shop, bis dahin schon ziemlich plangefahren (also die Zacken waren fast weg, die Erhöung ist noch da. Die Bremswirkung wurde dadurch eher bescheiden.
Roman hat hier ja mal angemerkt, dass die Bremswirkung bei neuen Grödeln schon nur mittelstark ist.

Durch Neue ersetzen wollt ich die jetzt nicht, sondern diese herausstehende Zackenbasis weiter fürs bremsen nutzen und die Bremsleistung erhöhen.

Also hab ich pro Grödel 4-5 Löcher gebohrt und Edelstahlschrauben mit Muttern hineingedreht. Die Bremswirkung ist jetzt hervorragend.
Folgendes sollte jedoch beachtet werden:
  • Nehmt gleich Edelstahlbohrer für die Löcher. Ich dachte (ach für so so paar Löcher in nicht zu dicken Edelstahl nehm ich normale HSS-Bohrer. Ergebnis: der Rouvinho hat 2 neue kaufen müssen. Zum Bohren in Edelstahl braucht man die speziellen HSS-E oder HSS-Co Bohrer, Bohröl und eine niedrige Drehzahl.
  • Die Schrauben sollten nicht zu weit herausstehenden, da sonst die Bremsleistung zu stark werden kann und man umknickt. Wurde glaub auch schon in eine anderem Thread beschrieben, dass man hier aufpassen sollte
  • Die Schrauben habe ich mit je 1x Edelstahl-Sicherungmutter gesichert. Bei längeren Schrauben würd ich 2 nehmen. Zum einen um die Bremsfläche zu vergrössern, zum anderen um die Schraube vor Abknicken zu schützen. Von unten hab ich teilweise Edelstahlscheiben und Polymidscheiben genommen, was grad da war. Darf nur kein normaler Stahl sein, wegen Kontaktkorrosion. Nur noch der vorderste Zentimeter der Schraube steht dabei raus. Dieser wird beim Bremsen schnell abgerundet. Wenn dieser bei den Muttern angekommen ist, kann man die Schraube einfach ersetzen.
  • Ich habs dopplelt mit Loctite gesichert, da ich keine Lust habe ständig zu schauen, ob sichs vielleicht gelockert hat.
  • Schrauben hab ich sehr flache Rundkopf mit integrierter Unterlegscheibe (Flansch) genommen damit der Teil zwischen Platte und Schuh klein bleibt. Die hier: https://www.wegertseder.com/ArticleDetails.aspx?AKNUM=2584
    Senkschrauben würd ich nicht nehmen, das wird inho zu instabil und Hebel zu stark (Bruchgefahr).
  • Lochgrösse muss natürlich der Schraube entsprechen. Spiel darf nahezu keins vorhanden sein, sonst Bruchgefahr beim Bremsen.

Bleibt nur zu sagen, dass die Gurtbänder auf jedem Fall vor dem metallischen Material kaputt gehen werden. Stell bei Gelegenheit mal noch ein Bild ein.


EDIT:
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Sepp, rodel-matze

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rouvinho82. Begründung: Artikel verbessert

Spikes zum Rodeln 3 Jahre 2 Monate her #10505

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 485
  • Dank erhalten: 79
Hab mir vorhin auch Bremsgrödel bestellt, die Multisole gibt's ja in meiner Größe anscheinend nimmer.

Ich hab auch vor, die Grödel noch mit ein paar Spikes zu pimpen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spikes zum Rodeln 3 Jahre 2 Monate her #10506

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 485
  • Dank erhalten: 79
Ich wollte mir ja auch schon Spikes in die Sohle schrauben, was Abnehmbares ist mir jetzt aber doch lieber.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spikes zum Rodeln 3 Jahre 2 Monate her #10526

  • Basti1979
  • Basti1979s Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 12

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spikes zum Rodeln 3 Jahre 2 Monate her #10528

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 485
  • Dank erhalten: 79
Schaut auch interessant aus...

Jetzt hab ich aber schon die vom Roman bestellt, da kommen zusätzlich noch 2-3 Spikes rein und dann sollte des passen. Außerdem kosten die net mal die Hälfte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spikes zum Rodeln 3 Jahre 2 Monate her #10530

  • Basti1979
  • Basti1979s Avatar
  • Offline
  • Schlitten-Fahrer
  • Schlitten-Fahrer
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 12
Ja der Preis ist nicht ohne. Roman hat die GL getestet und für ziemlich aggresiv befunden. Da musst beim Bremsen schon gewaltig aufpassen, dass es Dir das Bein nicht nach hinten reißt. Vom Konzept und der Idee her finde ich die Teile aber Klasse und "entschärft" sind die Spikes schnell mal.
Gruß
Basti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spikes zum Rodeln 3 Jahre 2 Monate her #10570

  • Rodler aus Berlin
  • Rodler aus Berlins Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 420
  • Dank erhalten: 14
wir haben, wie in einem anderen Thread schon geschrieben auch Marke Eigenbau, welche immer noch hält B)
Die Schrauben hatte wir vor der zweiten Saison jedoch gekürzt, da die Bremswirkung zu stark war. Bei sehr harten Schnee konnte es passieren, wenn man sehr Stark gebremst hatte, dass das Bein einfach an der Stelle stehen blieb :S

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rodler aus Berlin.

Spikes zum Rodeln 3 Jahre 2 Monate her #10581

  • Rouvinho82
  • Rouvinho82s Avatar
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 236
  • Dank erhalten: 32
Jetzt noch mit Bild ein paar Beiträge weiter oben.
Folgende Benutzer bedankten sich: wheelie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spikes zum Rodeln 3 Jahre 2 Monate her #10582

  • wheelie
  • wheelies Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 485
  • Dank erhalten: 79
Genauso hab ich mir des vorgestellt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spikes zum Rodeln 3 Jahre 2 Monate her #10583

  • Rodler aus Berlin
  • Rodler aus Berlins Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 420
  • Dank erhalten: 14

Rouvinho82 schrieb: Jetzt noch mit Bild ein paar Beiträge weiter oben.

wen bzw. was meinst Du?

EDIT, OK hat sich erledigt ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rodler aus Berlin.

Spikes zum Rodeln 3 Jahre 2 Monate her #10609

  • TRR-1
  • TRR-1s Avatar
  • Offline
  • Plastikrutscher
  • Plastikrutscher
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 1
falsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von TRR-1.

Spikes zum Rodeln 3 Jahre 2 Monate her #10611

  • Rouvinho82
  • Rouvinho82s Avatar
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 236
  • Dank erhalten: 32

TRR-1 schrieb: falsch


Ich bring den nun passenden Post eins weiter oben nochmal:

Rodler aus Berlin schrieb: wen bzw. was meinst Du?

:blink: :laugh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spikes zum Rodeln 3 Jahre 2 Monate her #10833

  • FischerRosenheim
  • FischerRosenheims Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 146

FischerRosenheim schrieb: Glaube tatsächlich daß fürs Rodeln Spikes aus dem Motorsportbereich besser geeignet wären:

www.best-grip.com/
www.supatracks.com/best-grip-screw-in-ice-studs.html
www.gripstuds.com

Aber wirkliche Erfahrung habe ich damit auch keine.
:(


Man soll sich ja nicht selber zitieren, aber nachdem ich anscheinend der Einzige bin der diese Spikes inzwischen getestet hat auch hier in diesem Thread auch noch mal die Info daß diese aus meiner Erfahrung heraus nicht geeignet sind weil sie, grade auf der Schneebahn nicht genügend Gripp bieten, auf Eis mag das anders sein.

Insofern sind hier Bremssohlen oder -grödeln mit durchgeschabten Schrauben sicher die bessere Wahl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spikes zum Rodeln 3 Jahre 2 Monate her #10838

  • Cattleya
  • Cattleyas Avatar
  • Offline
  • Forums-Hackl
  • Forums-Hackl
  • Lindauer Sportrodel, ohne Kompromis
  • Beiträge: 2105
  • Dank erhalten: 234
image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/di...1474905062/image.gif

von rodel-ruedis Seite. @ christoph,. du hast doch solche ,. halten die auch nach "Racings" noch ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Cattleya.
Ladezeit der Seite: 0.077 Sekunden
Powered by Kunena Forum