Bergen - Maria Eck

Beigesteuert von: Webmaster

Kurzbeschreibung
Einfache Rodeltour zur Wallfahrtskirche und zum Kloster Maria Eck. Die Bahn hat keine gefährlichen Stellen und ist dadurch sehr kindertauglich.

Länge 1.5 km
Höhendif. 190 m
Aufstieg 55 min
Abfahrt 10 min
Anspruch 1.25
Beschaffenheit geräumter Forstweg



Anfahrt
Von München: 105 Km - ca. 75 Minuten
Von Rosenheim: 50 Km - ca. 40 Minuten
Von Innsbruck: 150 Km - ca. 100 Minuten
Von Salzburg: 45 Km - ca. 40 Minuten

Auf der A8 München-Salzburg bis zur Ausfahrt Bergen. Nach der Ausfahrt weiter Richtung Bergen und auf der TS6 durch die Ortschaft Bergen fahren. Auf der Hochfellnstraße die TS5 kreuzen (Vorsicht Stopp-Schild) und nach wenigen Metern auf dem Parkplatz der Hochfelln Bergbahn parken.

Beschreibung
Vom Parkplatz der Hochfelln Bahn führt ein kleiner flacher Weg Richtung Osten. Nach ca. 200 Metern beginnt der Anstieg der Rodelbahn. Die Bahn ist übersichtlich und breit, so kommen sich Wanderer und Rodler kaum in die Quere. Links und rechts am Wegrand sind die Stationen des Wallfahrtwegs. Wer am Ende der Rodelstrecke bis zur Kirche und dem Klostergasthof Maria Eck möchte, muss dem Trampelpfad noch ca. 200 Meter und dann der Straße links folgen. Dieses Teilstück ist selten befahrbar.

Die Abfahrt ist, abhängig vom Bahnzustand, nicht sonderlich schnell und daher familientauglich. Es gibt weder gefährliche Kurven noch unübersichtliche Stellen. Ein kleiner Bach, der am Ende der Rodelbahn die Strecke kreuzt, ist mit Holzbanden abgesichert.

Hinweis
Mit einem Auto kann man hier Rodeltaxi spielen, da Einstieg und Ausstieg direkt an einer öffentlichen Straße sind. Allerdings ist die Distanz vom Einstieg bis zum Ausstieg so groß, dass ein Pendeln wenig Sinn macht.

Einkehr
Im Klostergasthof Maria Eck gibt es genügend Platz für Pilger und Rodler zu fairen Preisen. Dienstag bis Sonntag ab 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr.

Klostergasthof Maria Eck
Wirt: Bruder Erich
Tel: +49 8662 9396
http://www.maria-eck.de

Gemeinde
Bergen - http://www.bergen.de

Webcam
Webcam Hochfelln:
http://hochfelln.it-wms.com

Datum Melder Zustand Kommentar
2017-01-28 Gast gut oben weich -> Föhn, ab der Mitte a wengerl fester. Überallgriffig. Gasthaus oben hat Betriebsurlaub
2017-01-21 Gast sehr gut griffig. teilweise leichte buckelig
2017-01-15 TB gut Weich und griffig durch viel Neuschnee. Leider bilden sich bereits Buckel in der Rodelbahn.

Benutzername
Gast
Datum



Rodel-Shop Produkte