Auf gehts zur Rodel Saison 2008/2009

ImageDer Sommer ist vorbei, und aus dem Goldenen Oktober ist inzwischen ein Grauer Herbst geworden. Wir haben den Spätsommer genützt und für die kommende Rodelsaison einiges vorbereitet. Wir werden dieses Jahr wieder den Rodelcup mit zwei Rennen veranstalten. Das erste Rennen wird am 3. Januar 2009 an der altbekannten Rodelbahn am Kainzenbad statt finden. Dieses Rennen wird dann im Rahmen mit der Wintersportwoche in Garmisch-Partenkirchen ausgetragen. Das zweite Rennen, das "große Rodelevent" wird am 31. Januar 2009 an der Rodelbahn des WSV Unterammergau statt finden. Hier laden wir zahlreiche Rodelhersteller ein, die im Festzelt am Zielhaus den ganzen Tag ihre Rodel präsentieren und zum Testen verleihen werden. Sobald wird die komplette Herstellerliste haben werden wir diese natürlich hier veröffentlichen. Die Rodelbahn des WSV Unterammergau ist eine ideale Bahn für unser Event, sie ist perfekt abgesichert und präpariert. Nicht zuletzt da der WSV ein Wochenende vor unserem Event, am 23. Jan 2009 bis 25. Jan 2009 den Weltcup im Rennrodeln austrägt, und das Wochenende nach unserem Event, am 7. Feb 2009 bis 8. Feb 2009 den Großen Preis von Europa veranstaltet.

Wir haben außerdem die Produkte in unserem Shop erweitert. Neben den Rodeln von Torggler, Gloco, Ress und German Luge haben wir einen weiteren Hersteller im Shop: Gallzeiner Rodelbau. Diese Rodel haben uns von der Qualität und vom Preis/Leistungsverhältnis letzte Saison so überzeugt, daß wir beschlossen haben diese ab jetzt zu vertreiben. Bernhard Lederwasch der Rodelbauer der Gallzeiner Rodel hat letzte Saison mit seinem Rodel unser Rennen und somit den Wanderpokal des BBSV am Kainzenbad gewonnen - was alleine schon ein Beweis für gute Qualität ist.

Außerdem haben wir jetzt auch Schneeschuhe in unserem Programm, die stellen eine ideale Kombination mit einer Tiefschneeabfahrt auf dem Zipflbob dar. Hier haben wir uns für Schneeschuhe von MSR entschieden, die robust und sehr hochwertig verarbeitet sind.

Seit einigen Wochen ist auch unsere Übersichtskarte der Rodeltouren deutlich größer, mit noch einigen "rodelbahnfreien Flächen". Wir wollen diese Flächen so bald wie möglich füllen, auch mit Bahnen die wir nicht ausfühlich mit Karte, Anfahrtsbeschreibung usw. vorstellen. So können aktuelle Bahnzustände gemeldet werden und wir wollen so weit es geht auch auf die Website von Hütten verlinken, über die oft Detailinformationen zur Rodelbahn nachgelesen werden können. Das aktuelle Wetter gibt uns bereits einen kleinen Vorgeschmack auf einen Winter wie vor 3 Jahren und wir sind sicher daß man sich diesen Winter endlich mal wieder warm anziehen muß! :-)

Auf eine neue schöne Rodel-Saison

Euer rodelfuehrer.de Team
Roman und Eva

4. Mai: Bockerlrennen am Blomberg

ImageDer Frühling hat schon lange Einzug gehalten, und so werden wieder Kufen gegen Rollen getauscht. Besonders schnell geht es am 4. Mai am Blomberg bergab. Hier wird die 2. Bayerische Meisterschaft im Bockerlfahren vom Bockerlclub Isarwinkel ausgetragen. Mitfahren kann jeder, Leihbockerl gibt es in begrenzter Anzahl auch vor Ort. Aber auch zuschauen macht Laune, manche Bockerlfahrer erreichen am Blomberg über 60 km/h!!!

Außerdem hat der mountaincart club wieder neue Frühlingstermine bekannt gegeben. Auch hier gibt es am 4. Mai einen großen Ausflug: das jährliche mountaincart club Treffen am Breitenberghaus in Brannenburg.
Bei dem tollen vorhergesagten Wetter werden das sicher zwei tolle Events!

Schönes Wochenende
Euer rodelfuehrer.de Team
Roman und Eva

Winterschlußverkauf bei rodelfuehrer.de

Der Frühling steht vor der Tür, doch der Winter zuckt noch ein paar mal auf. Auf einigen höher gelegenen Rodelbahnen kann man wieder rodeln. Und wer die Rodelsaison noch mit einer rasanten Abfahrt beenden will, für den geben wir bis Ostern auf Torggler Rodel einen Rabatt von 10% - solange der Vorrat reicht (ausgenommen Tiernahrung :-) ).

Euer
rodelfuehrer.de Team, Roman und Eva

Bayerische Meisterschaft [update]

So wie es aussieht sind die Temperaturen der letzten Tage nicht spurlos an der Rodelbahn in Kreuth vorbeigegangen. Kein Wunder, in München hatte es am Wochenende fast 20°.
Die Bayerische Meisterschaft im Sportrodeln und Rennrodeln wird nun auf den Sonntag den 2. März verschoben, und um ca. 140 km nach Umhausen im Öztal. Die neue Ausschreibung gibt es hier.

Hirschbergrennen, Zipflbobchallenge & Bayer. Meisterschaft

ImageNachdem wegen Schneemangel nun auch das Hirschbergrennen und die Zipflbob Challegne am 23. Februar 2008 abgesagt werden musste, haben wir hoffentlich noch ein echtes Highlight im Naturbahnrodeln am 1. März 2008. In der Klamm bei Kreuth findet dann die Bayerische Meisterschaft in Rennrodeln und Sportrodeln statt (Ausschreibung). Der Rodelclub Kreuth hat mit seiner Bahn eine ideale Lage! Wenn auf vielen Bahnen rodeln nicht mehr möglich ist, hat man in der Klamm oft noch sehr gute Bedingungen. Hoffen wir, daß es dem RC Kreuth tatsächlich noch gelingt die Bahn aufrecht zu halten!
Wir wollen den 1. März dann auch nützen um unseren Wanderpokal des Bayerischen Bob und Schlittenverbands zu überreichen. Eigentlich wäre das für den Gewinner über beide Rennen gewesen, also vom 26. Januar am Kainzenbad und vom 16. Februar am Blomberg. Nachdem wir nur ein Rennen hatten werden wir den Wanderpokal an unseren schnellsten Rennteilnehmer vom Kainzenbad überreichen, Herrn Bernhard Lederwasch vom Gallzeiner Rodelbau.

Wir sehen uns also am 1. März, wenn das Rennen statt findet, wovon wir jetzt ausgehen. Es wird sicher sehr spektakulär, zuschauen lohnt sich auf jeden Fall!

Euer rodelfuehrer.de Team,
Roman und Eva

Rodelevent am 16. Februar am Blomberg ABGESAGT

ImageWie ihr wohl schon alle in den Vorgärten gesehen habt: die Winterlinge und Krokusse blühen. Die schlechte Nachricht ist dabei, dass es auf der Rodelbahn am Blomberg ähnlich aussieht. Wir sind heute zum Blomberg gefahren um uns zu vergewissern, dass tatsächlich die Rodelbahn trocken liegt. Hier die Bilder von der Lage vor Ort.
Wir müssen nun schweren Herzens unseren 2. Teil des Rodel Cups 2008 absagen. Die Wettervorhersage sagt für die ganze Woche eine stabile Hochdrucklage mit viel Sonnenschein voraus. So wird sich an dieser Situation bis zum 16. Februar nichts mehr ändern. Leider können wir aus organisatorischen Gründen das Rennen nicht verschieben.
ImageImmerhin hat das erste Rennen am Kainzenbad stattfinden können. Glückspiel kann süchtig machen, und so werden wir wohl auch nächstes Jahr unser Glück versuchen vielleicht doch mal ein großes Rodelevent mit Rennen und Test-Center zu veranstalten.

Euer rodelfuehrer.de Team,
Roman und Eva

Hirschbergrennen und der Winter 2008

ImageDer Winter 2008 ist, wie letztes Jahr, eher ein Frühling, und macht es schwer Wintersportereignisse durchzuführen. Das Hirschbergrennen am 9. Februar wurde abgesagt, bzw. auf den Ausweichtermin am 23. Februar verschoben.
Ähnlich kritisch steht es momentan auch um unser Event am 16. Februar am Blomberg, denn der wirklich zuverlässige Wetterdienst vom Deutschen Alpenverein sagt sonniges Wetter bis Mittwoch voraus, und wir benötigen bei den momentanen Bedingungen einiges an Neuschnee. Wir werden am Sonntag den 10. Februar, spätestens am Montag den 11. Februar uns entscheiden müssen, ob unser Event statt finden kann oder nicht.

Wer jedoch dieses Wochenende doch noch Winter spüren will, der sollte zum Schneekristall nach Garmisch-Patenkirchen. Für die Benefizveranstaltung wurden die letzten Schneereserven mobilisiert.

Euer rodelfuehrer.de Team,
Roman und Eva

Rennen am Kainzenbad ein voller Erfolg

ImageLetzten Samstag haben wir zusammen mit dem SC Riessersee unser erstes Rennen für den Rodelcup 2008 ausgetragen. Bei besten Wetterverhältnissen und mit einer wirklich guten Bahn konnten wir ein schönes Rennen ohne Verletze veranstalten. Hier möchten wir uns auch nochmal ganz herzlich beim SC Riessersee und allen Beteiligten bedanken, die mit wenig Schnee eine wirklich gute Rodelbahn präpariert haben.
Das Rennen geht auch in die Wertung für den Wanderpokal des Bayerischen Bob und Schlittenverband, bei dem Bernhard Lederwasch vom Gallzeiner Rodelbau als Favorit ins Rennen geht, denn er hat bei beiden Rennen die schnellste Zeit gefahren - kompliment! Das zweite uns entscheidende Rennen wird, wie hoffentlich schon alle wissen, am 16. Februar 2008 am Blomberg statt finden.
Die offizielle Ergebnisliste gibt es hier als pdf zum runterladen.

ImageLeider musste jetzt aufgrund der Witterung das beliebte Schnabler Rennen in Gaißach abgesagt werden. Aber nächstes Wochenende gibt es ein weiteres, interessantes Event: am 2. Februar wird in der Erdinger Arena in Oberstdorf der Speed Record im Zipflbobfahren aufgestellt, Teil des Zipflbob Cups. Mehr Infos gibt es unter www.zipflbob.de.
br /> Am Donnerstag kündigt der Wetterbericht wieder kälteres Wetter und Schneefälle an, hoffen wir mal, daß es im Februar wieder Winter wird!!!

Euer rodelfuehrer.de Team,
Roman und Eva

Rennen am Kainzenbad am 26. Jan findet STATT

ImageLange haben wir gezittert, waren hin und her gerissen, aber jetzt ist es offiziell: das Rennen am 26. Januar findet am Kainzenbad statt. Der Bahnbeauftragte vom SC Riessersee schaffte mit den Schneefällen vom Dienstag eine schöne Schneebahn, am Freitag sind nochmal Schneefälle vorhergesagt die die Situation nur verbessern können, der Samstag soll dann sogar auch noch sonnig werden. Anfahrtsbeschreibung gibt es hier
Damit dieses Rennen ein Erfolg wird brauchen wir EURE Hilfe: Packt Oma, Opa, Tante, Freunde, Bekannte, Nachbarn, wildfremde Leute auf der Straße ein, und bringt sie zum Kainzenbad in Garmisch Partenkirchen. Es wird Essen und Getränke geben und eine riesen Stimmung!
Es werden übrigens auch vom SC Riessersee einige Torggler Tourenrodel zum Verleih zur Verfügung stehen, also "ich hab aber keinen guten Rodel" zählt nicht als Ausrede :-)
Außerdem gibt es sowieso eine Sport und Tourenrodel Klasse sowie eine Starre Holzrodel Klasse, damit man auch mit dem Kinderschlitten aus dem Keller mitfahren kann.
Noch eine Bitte: Wer sowieso schon weiss, daß er mitfahren will, der kann sich hier noch Voranmelden, damit zum einen die Startnummernausgabe schneller geht, zum anderen wissen wir dann auch wieviele Leute mitfahren.

Außerdem zählt auch bei dem Rennen am Kainzenbad jede Teilnahme in der Verlosung am Blomberg. Dafür haben wir inzwischen viele Tolle Preise: Sportrodel, Swiss Rodel, Zipflracer, Gutscheine fürs Alpamare, schöne Preise von Erdinger usw.
Und noch ein Grund: wer den Wanderpokal vom Bayerischen Bob und Schlittenverband haben will MUSS mitfahren :-)

Wir zählen auf Euch, wir freuen uns auf Euch und ein schönes Rennen

Euer rodelfuehrer.de Team, Roman und Eva

Naturbahnrodeln als olympische Disziplin

ImageHelmut Gamper setzt sich aktiv ein um Rodeln auf Naturbahnen als Olympische Disziplin aufzunehmen. Wir von rodelfuehrer.de stehen voll hinter dieser Aktion und haben die Internet Seite www.naturbahnrodeln.org in Leben gerufen um eine internationale Anlaufstelle zu diesem Thema zu haben.
Vorerst steht nur das Grundgerüst sowie die Möglichkeit sich zu einem Newsletter anzumelden. Weiter Informationen werden folgen.

Außerdem sind seit ein paar Tagen die Fotos vom Europacup im Hornschlitten in unserer Galerie online. Es war ein wirklich schönes und spektakuläres Rennen. Großes Lob hier auch an den WSV Unterammergau für eine tolle Organisation.

Schöne Grüße, Euer

rodelfuehrer.de Team, Roman und Eva

Rodel-Shop Produkte