Rodel Cup 2009, weitere Termine

ImageBei traumhaften Wetter haben wir am Samstag den 3. Januar am Kainzenbad in Garmisch-Partenkirchen unser Auftaktrennen zum Rodel Cup 2009 geladen. Bernhard Lederwasch, der Schreiner hinter Gallzeiner Rodelbau, hat als Verteidiger des Wanderpokals vom BBSV, drei wirklich gute Läufe gefahren und das Rennen gewonnen. Die komplette Ergebnisliste kann man sich hier runterladen.
Nochmal ein herzlichen Dank gilt dem Gastgeber, der Rodelabteilung des SC Riessersee, die unter wirklich schwierigen Bedingungen (kein Schnee) trotzdem eine super Rodelbahn präpariert haben. Leider mussten wir zwar auf einer verkürzten Bahn starten, haben dafür aber 3 Läufe gemacht, so ist jeder auch zum Rodeln gekommen.

Am nächsten Wochenende, vom 9. Januar bis 11. Januar 2009, ist auf der gleichen Bahn in Garmisch-Partenkirchen der Intercontinental Cup im Rennrodeln, was sicher ein echtes Spektakel wird. Wir werden da auf jeden Fall wieder vor Ort sein.

Eine jährliche Rodel-Spaßveranstaltung gibt es am 6. Januar an der Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen: das traditionelle Hornschlittenrennen. Los gehts um 12:30 Uhr, weitere Infos gibt es unter: www.hornschlitten.de

Vielleicht sehen wir uns auf einer der nächsten Veranstaltungen,
Euer rodelfuehrer.de Team
Roman und Eva

Rodelrennen am Kainzenbad am 3. Januar [UPDATE]

ImageWir haben soeben die Bahn am Kainzenbad besichtigt. Dir Bahn ist in einem guten, aber eisigem Zustand. Am Neujahrestag hat es etwas geschneit, und momentan präpariert der Verein die Bahn weiter mit Schnee, es wird aber weiterhin eine eisige Bahn bleiben. Bremsschuhe werden von Vorteil sein.
Wer keine Bremsschuhe hat, soll einfach feste alte Schuhe mitbringen, wir helfen vor Ort Bremsschuhe draus zu machen.

Nicht Sport- oder Tourenrodel werden auf einer verkürzten Strecke fahren müssen.

Wir beginnen um 11:30 Uhr mit den Anmeldungen, um 13:00 Uhr wird der erste Lauf sein. Wer aus München kommt sollte eventuell ein paar Minuten am Autobahnende der A95 einrechnen, da sich hier eventuell ein Stau bilden kann.



ImageWir freuen uns wirklich sehr auf das Rennen morgen, und hoffen auf rege Beteiligung.

[UPDATE]
Wir haben HIER noch eine Bauanleitung für Bremsschuhe online gestellt. Ohne Bremsschuhe wird verkürzt gefahren.
[UPDATE]

Bis morgen,
Euer rodelfuehrer.de Team
Roman und Eva

Fröhliche Weihnachten

ImageWir wünschen Euch Fröhliche Weihnachtstage, und daß Ihr in den Feiertagen neben Familienfeiern auch Zeit zum Rodeln findet :-)
Leider hat das etwas wärmere Wetter die letzten Tage viele Bahnen in tieferen Lagen unbefahrbar gemacht, aber laut dem Wetterdienst des Deutschen Alpenvereins soll es in den Feiertagen wieder kälter werden und wieder Schneefälle bis in die Täler geben - drücken wir die Daumen.

Unser erstes Rennen vom Rodel Cup 2009 sollte das Wetter nix anhaben, der SC Riessersee hat die letzten Wochen eine solide Grundlage auf der Rodelbahn geschaffen, so daß wir mit nur wenig Schnee eine perfekte Rodelbahn bekommen. Und diesen Schnee könnten wir notfalls vom Skistadion nach dem Neujahresspringen bekommen. Solange also Petrus uns nicht Karibik-Wetter beschert, sollte nichts passieren. Wer Zweifel bekommt, einfach am 2. Januar 2009 kurz auf unsere Internetseite schauen, oder zum Newsletter anmelden.

Zum Schluss gibt es noch einen Surftipp zum Thema Rodeln: auf www.naturbahnrodeln.tv gibt es seit diesem Winter eine Video-Plattform zum Rennrodeln auf Naturbahn. Eine Form des Rodelns die vor allem in Deutschland viel zu vernachlässigt wird.
Diesen Winter wird es in Deutschland einige interessante Rennrodel-Rennen geben. Höhepunkt, ganz klar, der Weltcup in Unterammergau vom 23. bis 25. Januar 2009 in Unterammergau, aber auch der Intercontinental Cup und die FIL Jugend Spiele in Garmisch-Partenkirchen werden sicherlich sehr spannend. Mehr Infos bei unseren Rennterminen 08/09, die wir so aktuell wie möglich halten.

Also, schöne Feiertage, Euer

rodelfuehrer.de Team
Roman und Eva

Rodel Cup 2009

Es ist soweit! Die Hersteller für den Rodel Cup 2009 stehen fest. Am 31. Januar auf der Rodelbahn des WSV Unterammergau werden 13 Rodelbauer und zwei Rodel-Tools Hersteller ab 11:00 Uhr ihre Produkte präsentieren und zum testen verleihen. Ausstellen werden:






Um 13:00 Uhr und um 17:30 Uhr werden dann zwei Läufe statt finden, die zusammen mit unserem Rodelrennen am 3. Januar am Kainzenbad in Garmisch-Partenkirchen den Rodel Cup 2009 bilden. Der Gewinner über beide Rennen bekommt den Wanderpokal des BBSV (Bayerische Bob- und Schlittenverband), den aktuell von Bernhard Lederwasch von Gallzeiner Rodelbau besitzt.
Am Abend des 31. Januar 2009 werden wir im Zielbereich in dem Festzelt die Siegerehrung und die Weltcup-Party zusammen mit der Rodelabteilung des WSV Unterammergau veranstalten. Der Weltcup im Rennrodeln auf Naturbahn zur Party findet übrigens vom 23. Januar 2008 bis 25. Januar 2008 in Unterammergau statt, ein Rennen das mit Sicherheit sehr spektakulär wird, genauso wie das Wochenende nach unserem Rodel Cup, an dem der Große Preis von Europa im Sportrodeln in Unterammergau ausgetragen wird.

Unterstützt werden wir dabei von Erdinger Weißbräu, der Allianz Generalvertretung Markus Ronovsky mit der Tölzer Immobilienbörse, sowie Cafe Rühl in Garmisch - vielen Dank!



Jetzt anmelden und vergünstigte Startgebühr sichern ->aufs Banner oben klicken.

Bis bald, Euer

rodelfuehrer.de Team
Roman und Eva

Auf gehts zur Rodel Saison 2008/2009

ImageDer Sommer ist vorbei, und aus dem Goldenen Oktober ist inzwischen ein Grauer Herbst geworden. Wir haben den Spätsommer genützt und für die kommende Rodelsaison einiges vorbereitet. Wir werden dieses Jahr wieder den Rodelcup mit zwei Rennen veranstalten. Das erste Rennen wird am 3. Januar 2009 an der altbekannten Rodelbahn am Kainzenbad statt finden. Dieses Rennen wird dann im Rahmen mit der Wintersportwoche in Garmisch-Partenkirchen ausgetragen. Das zweite Rennen, das "große Rodelevent" wird am 31. Januar 2009 an der Rodelbahn des WSV Unterammergau statt finden. Hier laden wir zahlreiche Rodelhersteller ein, die im Festzelt am Zielhaus den ganzen Tag ihre Rodel präsentieren und zum Testen verleihen werden. Sobald wird die komplette Herstellerliste haben werden wir diese natürlich hier veröffentlichen. Die Rodelbahn des WSV Unterammergau ist eine ideale Bahn für unser Event, sie ist perfekt abgesichert und präpariert. Nicht zuletzt da der WSV ein Wochenende vor unserem Event, am 23. Jan 2009 bis 25. Jan 2009 den Weltcup im Rennrodeln austrägt, und das Wochenende nach unserem Event, am 7. Feb 2009 bis 8. Feb 2009 den Großen Preis von Europa veranstaltet.

Wir haben außerdem die Produkte in unserem Shop erweitert. Neben den Rodeln von Torggler, Gloco, Ress und German Luge haben wir einen weiteren Hersteller im Shop: Gallzeiner Rodelbau. Diese Rodel haben uns von der Qualität und vom Preis/Leistungsverhältnis letzte Saison so überzeugt, daß wir beschlossen haben diese ab jetzt zu vertreiben. Bernhard Lederwasch der Rodelbauer der Gallzeiner Rodel hat letzte Saison mit seinem Rodel unser Rennen und somit den Wanderpokal des BBSV am Kainzenbad gewonnen - was alleine schon ein Beweis für gute Qualität ist.

Außerdem haben wir jetzt auch Schneeschuhe in unserem Programm, die stellen eine ideale Kombination mit einer Tiefschneeabfahrt auf dem Zipflbob dar. Hier haben wir uns für Schneeschuhe von MSR entschieden, die robust und sehr hochwertig verarbeitet sind.

Seit einigen Wochen ist auch unsere Übersichtskarte der Rodeltouren deutlich größer, mit noch einigen "rodelbahnfreien Flächen". Wir wollen diese Flächen so bald wie möglich füllen, auch mit Bahnen die wir nicht ausfühlich mit Karte, Anfahrtsbeschreibung usw. vorstellen. So können aktuelle Bahnzustände gemeldet werden und wir wollen so weit es geht auch auf die Website von Hütten verlinken, über die oft Detailinformationen zur Rodelbahn nachgelesen werden können. Das aktuelle Wetter gibt uns bereits einen kleinen Vorgeschmack auf einen Winter wie vor 3 Jahren und wir sind sicher daß man sich diesen Winter endlich mal wieder warm anziehen muß! :-)

Auf eine neue schöne Rodel-Saison

Euer rodelfuehrer.de Team
Roman und Eva

4. Mai: Bockerlrennen am Blomberg

ImageDer Frühling hat schon lange Einzug gehalten, und so werden wieder Kufen gegen Rollen getauscht. Besonders schnell geht es am 4. Mai am Blomberg bergab. Hier wird die 2. Bayerische Meisterschaft im Bockerlfahren vom Bockerlclub Isarwinkel ausgetragen. Mitfahren kann jeder, Leihbockerl gibt es in begrenzter Anzahl auch vor Ort. Aber auch zuschauen macht Laune, manche Bockerlfahrer erreichen am Blomberg über 60 km/h!!!

Außerdem hat der mountaincart club wieder neue Frühlingstermine bekannt gegeben. Auch hier gibt es am 4. Mai einen großen Ausflug: das jährliche mountaincart club Treffen am Breitenberghaus in Brannenburg.
Bei dem tollen vorhergesagten Wetter werden das sicher zwei tolle Events!

Schönes Wochenende
Euer rodelfuehrer.de Team
Roman und Eva

Winterschlußverkauf bei rodelfuehrer.de

Der Frühling steht vor der Tür, doch der Winter zuckt noch ein paar mal auf. Auf einigen höher gelegenen Rodelbahnen kann man wieder rodeln. Und wer die Rodelsaison noch mit einer rasanten Abfahrt beenden will, für den geben wir bis Ostern auf Torggler Rodel einen Rabatt von 10% - solange der Vorrat reicht (ausgenommen Tiernahrung :-) ).

Euer
rodelfuehrer.de Team, Roman und Eva

Bayerische Meisterschaft [update]

So wie es aussieht sind die Temperaturen der letzten Tage nicht spurlos an der Rodelbahn in Kreuth vorbeigegangen. Kein Wunder, in München hatte es am Wochenende fast 20°.
Die Bayerische Meisterschaft im Sportrodeln und Rennrodeln wird nun auf den Sonntag den 2. März verschoben, und um ca. 140 km nach Umhausen im Öztal. Die neue Ausschreibung gibt es hier.

Hirschbergrennen, Zipflbobchallenge & Bayer. Meisterschaft

ImageNachdem wegen Schneemangel nun auch das Hirschbergrennen und die Zipflbob Challegne am 23. Februar 2008 abgesagt werden musste, haben wir hoffentlich noch ein echtes Highlight im Naturbahnrodeln am 1. März 2008. In der Klamm bei Kreuth findet dann die Bayerische Meisterschaft in Rennrodeln und Sportrodeln statt (Ausschreibung). Der Rodelclub Kreuth hat mit seiner Bahn eine ideale Lage! Wenn auf vielen Bahnen rodeln nicht mehr möglich ist, hat man in der Klamm oft noch sehr gute Bedingungen. Hoffen wir, daß es dem RC Kreuth tatsächlich noch gelingt die Bahn aufrecht zu halten!
Wir wollen den 1. März dann auch nützen um unseren Wanderpokal des Bayerischen Bob und Schlittenverbands zu überreichen. Eigentlich wäre das für den Gewinner über beide Rennen gewesen, also vom 26. Januar am Kainzenbad und vom 16. Februar am Blomberg. Nachdem wir nur ein Rennen hatten werden wir den Wanderpokal an unseren schnellsten Rennteilnehmer vom Kainzenbad überreichen, Herrn Bernhard Lederwasch vom Gallzeiner Rodelbau.

Wir sehen uns also am 1. März, wenn das Rennen statt findet, wovon wir jetzt ausgehen. Es wird sicher sehr spektakulär, zuschauen lohnt sich auf jeden Fall!

Euer rodelfuehrer.de Team,
Roman und Eva

Rodelevent am 16. Februar am Blomberg ABGESAGT

ImageWie ihr wohl schon alle in den Vorgärten gesehen habt: die Winterlinge und Krokusse blühen. Die schlechte Nachricht ist dabei, dass es auf der Rodelbahn am Blomberg ähnlich aussieht. Wir sind heute zum Blomberg gefahren um uns zu vergewissern, dass tatsächlich die Rodelbahn trocken liegt. Hier die Bilder von der Lage vor Ort.
Wir müssen nun schweren Herzens unseren 2. Teil des Rodel Cups 2008 absagen. Die Wettervorhersage sagt für die ganze Woche eine stabile Hochdrucklage mit viel Sonnenschein voraus. So wird sich an dieser Situation bis zum 16. Februar nichts mehr ändern. Leider können wir aus organisatorischen Gründen das Rennen nicht verschieben.
ImageImmerhin hat das erste Rennen am Kainzenbad stattfinden können. Glückspiel kann süchtig machen, und so werden wir wohl auch nächstes Jahr unser Glück versuchen vielleicht doch mal ein großes Rodelevent mit Rennen und Test-Center zu veranstalten.

Euer rodelfuehrer.de Team,
Roman und Eva